Copa America Centenario: 5. Spieltag

Der American Dream lebt noch

Von SPOX
Mittwoch, 08.06.2016 | 04:40 Uhr
Er kann's noch: Jermaine Jones traf sehenswert zum zwischenzeitlichen 2:0
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Die USA haben sich nach der Auftaktniederlage in der 2. Runde der Gruppe A rehabilitiert und dürfen als Gastgeber weiter von der K.o.-Runde träumen. Vor allem aus Deutschland bekannte Gesichter lassen Costa Rica beim furiosen 4:0 keine Chance. Kolumbien bucht derweil das Viertelfinale.

USA - Costa Rica 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Dempsey (9./FE), 2:0 Jones (37.), 3:0 Wood (42.), 4:0 Zusi (87.)

Balsam für die US-amerkanische Fußballseele: Nachdem Jürgen Klinsmanns Elf bei der Auftaktpleite gegen Kolumbien noch ohne jede Chance war, durften die US-Boys im zweiten Gruppenspiel gegen Costa Rica Frust abbauen - und dabei die Chance auf die K.o.-Runde aufrecht erhalten.

In Chicago waren keine zehn Minuten gespielt, da wurde Neu-Hamburger Bobby Wood bei einer Flanke zu Boden gestoßen. Clint Dempsey verwandelte den fälligen Strafstoß zu seinem 50. Nationalmannschaftstor (9.) und eröffnete eine beeindrukende erste Halbzeit des Gastgebers. Nach einem bockstarken Ballgewinn von Jermaine Jones wurde selbiger nach 37 Minuten von Dempsey bedient und verwandelte perfekt per Flachschuss ins lange Eck. Und auch beim 3:0 hatte Dempsey seine Treter im Spiel - seinen Gassenpass verwandelte Wood in starker Manier von der Strafraumkante.

Costa Rica lief den eiskalten und effizienten US-Boys lange nur hinterher. Im zweiten Halbzeit wurden die Zentralamerikaner zwar stärker, doch entwickelte sich insgesamt ein zerfahrenes Spiel ohne viele Höhepunkte. Lediglich der eingewechselte Graham Zusi sorgte in der 87. Minute noch einmal für rot-weiß-blauen Jubel, als er sich den Ball aus der Verteidigung klaute und unaufgeregt den Schlusspunkt setzte. Jetzt geht's für Klinsmanns Truppe im letzten Spiel gegen Paraguay um alles.

Alle wichtigen Infos: Quali, Modus, Stadien & Korruption

Kolumbien - Paraguay 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Bacca (12.), 2:0 James (30.), 2:1 Ayala (71.)

Gelb-Rote Karte: Romero (81./Paraguay)

Alles zur Copa America Centenario

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung