Hiobsbotschaft für die belgische Nationalmannschaft

Kapitän Kompany fällt für die EM aus

SID
Samstag, 07.05.2016 | 21:34 Uhr
Vincent Kompany verletzte sich zu Beginn des CL-Halbfinal-Rückspiels
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Schwerer Schlag für die belgische Nationalmannschaft: Die als Mitfavorit gehandelten "Roten Teufel" müssen bei der Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) auf ihren Kapitän und Abwehrchef Vincent Kompany verzichten.

Der ehemalige HSV-Profi war am vergangenen Mittwoch im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid bereits in der 10. Minute wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt worden.

"Ich werde die EM-Endrunde verpassen. Das ist für mich eine sehr traurige Nachricht", teilte der 30-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit. Er werde aber kämpfen. "Ich könnte hier stehen und mich bemitleiden, ich könnte um meine Karriere fürchten. Ich könnte aufgeben. Aber das bin nicht ich", schrieb Kompany weiter.

Vincent Kompany war in der zu Ende gehenden Saison zuvor bereits vom Verletzungspech verfolgt. So kam der Innenverteidiger wegen diverser Blessuren nur zu 22 Pflichtspieleinsätzen.

Alles zur belgischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung