Schweden transportiert Spezialbetten nach Frankreich

EM-Anreise mit Möbeltransporter

SID
Mittwoch, 04.05.2016 | 14:00 Uhr
Schweden und Zlatan Ibrahimovic treffen in ihrer Gruppe auf Belgien, Italien und Irland
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Schwedens Nationalmannschaft muss mit einem Möbeltransporter zur Europameisterschaft nach Frankreich reisen. Die Skandinavier lassen eigene Spezialbetten ins EM-Gastgeberland transportieren, damit ihre Kicker um Paris-Saint-Germain-Superstar Zlatan Ibrahimovic dort möglichst entspannt schlafen können.

"Dass wir spezielle Betten nach Frankreich verfrachten, mag übertrieben klingen, aber es ist eine Maßnahme, die wir gut durchdacht haben", sagte Schwedens Nationalmannschaftssprecher Lasse Richt und rechtfertigte den logistischen Aufwand: "Um während der gesamten EM auf Topniveau performen zu können, reicht es nicht, gut zu trainieren und gut zu essen. Es ist genau so wichtig, gut zu schlafen. Wir glauben sogar, dass uns die Betten einen gewissen psychologischen Vorteil verschaffen."

Schweden trifft bei der EM in der Vorrundengruppe E auf Belgien, Italien und Irland.

Alles zur schwedischen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung