FIFA veröffentlicht Weltrangliste

Weltmeister Deutschland weiter Fünfter

SID
Donnerstag, 05.05.2016 | 13:32 Uhr
Jogi Löw steht mit dem DFB-Team weiter auf Platz fünf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Deutschland belegt in der neuen Weltrangliste weiterhin den fünften Platz. In der am Donnerstag von der FIFA veröffentlichten Mai-Wertung führt der WM-Zweite Argentinien vor Belgien, Chile und Kolumbien das unveränderte Spitzenquintett an.

Bei 1309 Punkten beträgt Deutschlands Rückstand auf Argentinien nach einem Monat ohne gewertete Länderspiele weiterhin 223 Zähler. Vom Ranglistenvierten Kolumbien trennen die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw 28 Punkte.

Die deutsche Elf war im Vormonat nach den Länderspielen gegen England (2:3) und Italien (4:1) um einen Position auf den fünften Platz zurückgefallen. Tiefer stand das Eliteteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), das nach dem WM-Triumph 2014 in Brasilien für ein Jahr die Rangliste angeführt hatte, zuletzt im Mai 2010 vor der WM-Endrunde in Südafrika als Sechster.

Alles zum DFB-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung