Naby Keita an Malaria erkrankt

SID
Samstag, 16.01.2016 | 11:26 Uhr
Naby Keita ist an Malaria erkrankt
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Spielmacher Naby Keita vom österreichischen Meister RB Salzburg ist an Malaria erkrankt. Der 20-Jährige aus Guinea hat sich nach Informationen seines Klubs mit der tückischen Tropenkrankheit angesteckt.

Keita hatte nach seiner Rückkehr aus dem Winterurlaub in seiner afrikanischen Heimat immer wieder mit Fieberanfällen zu kämpfen. Laut RB Salzburg ergaben umfangreiche Untersuchungen nun den Befund.

Wie lange Keita ausfällt, ist noch offen, am Trainingslager in Belek wird er jedenfalls nicht teilnehmen.

Alles zu RB Salzburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung