Sonntag, 10.01.2016

Nach Erhalt der Begründung

Blatter legt Einspruch gegen Sperre ein

Joseph S. Blatter (Schweiz) wird wie angekündigt Einspruch gegen seine Achtjahres-Sperre einlegen. "Natürlich werden wir Einspruch einlegen", erklärte sein Anwalt Richard Cullen aus den USA der Nachrichtenagentur AFP.

Sepp Blatter legte wie erwartet Einspruch gegen seine Sperre ein
© getty
Sepp Blatter legte wie erwartet Einspruch gegen seine Sperre ein
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zuvor hatte der Chef des Fußball-Weltverbandes die Begründung für die Sperre erhalten.

Bei der zu erwartenden Bestätigung der Sperre steht Blatter noch der Gang zum Internationalen Sportgerichtshof CAS offen. Blatter war wie UEFA-Präsident Michel Platini am 21. Dezember gesperrt worden.

Beide hatte erklärt, gegen die Urteile bis zur letzten Instanz vorgehen zu wollen, weil sie sich ungerecht behandelt fühlen. Platinis Anwalt hat bereits angekündigt, "am Montag vor der FIFA-Berufungskommission Einspruch einzulegen".

Das könnte Sie auch interessieren
Real Madrids Zinedine Zidane bewertet die Clasico-Niederlage

Zidane: "Wir konnten das Spiel nicht kontrollieren"

Ream Madrids Marcelo sieht nach der Clasico-Niederlage auch Positives

Marcelo: "Niederlage macht uns nicht schlechter"

Marko Marin feiert die Meisterschaft mit Olympiakos Piräus

Piräus mit Marin zum 44. Mal griechischer Meister


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.