Fussball

Carreño soll Katar zur WM 2018 führen

SID
Die Nationalmannschaft Katars bekommt mit José Daniel Carreño einen neuen Trainer
© getty

José Daniel Carreño soll den künftigen WM-Gastgeber Katar zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen. Der Uruguayer wurde am Mittwoch als Nationaltrainer und Nachfolger des Algeriers Djamel Belmadi berufen.

Carreño, 52, einst selbst Profifußballer, hat zuletzt den katarischen Klub Al-Arabi trainiert. Er trifft mit seiner Mannschaft in der Gruppe C der WM-Qualifikation ab Juni auf Bhutan, China, Hongkong und die Malediven.

Die ersten beiden jeder Gruppe erreichen die nächste Runde.

Katar, wegen Korruptionsvorwürfen und miserabler Arbeitsbedingungen für Fremdarbeiter umstrittener Gastgeber der Endrunde 2022, war noch nie für eine WM qualifiziert.

Alle Infos zur deutschen Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung