Fussball

Basel holt Inters Samuel

Von Johannes Mittermeier
Walter Samuel wechselt zum FC Basel
© getty

Walter Samuel verlässt Inter Mailand nach neun Jahren und schließt sich dem FC Basel an. Der Innenverteidiger unterschrieb für ein Jahr.

"Ich bin sehr glücklich und freue mich auf die neue Herausforderung und das Abenteuer FC Basel", sagte Samuel, der seit 2005 in Diensten von Inter Mailand stand. 2010 gewann der Argentinier mit der Nerazzurri die Champions League, zudem bestritt Samuel 56 Länderspiele.

In Mailand war der Vertrag des 36-Jährigen nach der abgelaufenen Saison nicht mehr verlängert worden, ein Angebot von Sampdoria Genua schlug Samuel aus.

Basel freut sich über die Verpflichtung des Innenverteidigers: "Mit Walter Samuel gewinnt der FC Basel einen sehr erfahrenen Spieler und zugleich eine große Persönlichkeit", wird FCB-Präsident Bernhard Heusler zitiert.

Samuel begann seine Karriere bei den Newell's Old Boys in Rosaria. Über die Stationen Boca Juniors und AS Rom kam er 2004 zu Real Madrid, verblieb allerdings nur ein Jahr und spielte fortan bei Inter.

Walter Samuel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung