Fussball

Tottenham: 25 Millionen Euro für Modric zu wenig

Von SPOX
Könnte nächste Saison für den Lokalrivalen FC Chelsea abheben: Tottenhams Luka Modric
© Getty

Der FC Chelsea will Luka Modric, doch 25 Millionen Euro sind Tottenham zu wenig. Arsenal denkt über Nationalstürmer Jermain Defoe nach. Maxi Rodriguez könnte nach Argentinien wechseln und Patrick Viera plant seine Zeit nach Manchester City.

Chelsea jagt Modric: 25 Millionen Euro vom FC Chelsea waren den Spurs zu wenig für Spielmacher Luka Modric. Doch Tottenham Hotspur wird laut "Sun" bald ein neues Blues-Angebot von über 28 Millionen Euro erhalten. Auch die beiden Manchester-Klubs sind im Rennen um den Kroaten dabei, doch Chelsea gilt als Favorit. Roman Abramowitsch will unbedingt mehr Kreativität ins Mittelfeld bringen unf Modric gilt als sein Ziel Nummer eins.

Maxi Rodriguez vor Rückkehr: Der Mittelfeldspieler Maxi Rodriguez vom FC Liverpool stammt aus der Jugend der Newell's Old Boys und dorthin soll er laut "Guardian" wahrscheinlich wieder wechseln: "Als ich wegegangen bin, wusste ich schon, dass ich zurückkehren werde. Der Präsident rief mich an und ich sagte ja. Nun kommt es auf den Vertrag mit Liverpool an, vielleicht kann man den ein kleines bisschen lockern."Der Argentinier kam 2010 von Atletico Madrid und unterschrieb für drei Jahre.

Arsenal will Defoe: Nachdem Jermain Defoe in der letzten Saison bei den Tottenham Hotspur lediglich 16 Mal von Beginn an ran durfte, prüft der Stürmer nun mögliche Optionen. Wie der "Mirror" berichtet, soll auch der FC Arsenal über den Nationalspieler nachdenken. Tottenham wäre wohl gesprächsbereit. Defoe kam vor zwei Jahren für 18 Millionen Euro vom FC Portsmouth.

Vieira plant Zukunft: Die Zeit von Manchester Citys Mittelfeldspieler Patrick Vieira in der Premier League scheint vorüberzugehen. Zwar war er zuletzt so fit, wie seit Jahren nicht mehr, konnte aber nicht mehr an die Top-Leistungen vergangener Jahre anknüpfen. Der Franzose erhielt kein neues Vertragsangebot. Ihm sollen aber laut "The Independent" Anfragen aus den USA, Katar und Europa vorliegen.

Der Steckbrief von Luka Modric

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung