Fussball

Belgische Invasion in Lille

SID
Die belgischen Fans füllten die Stadien bereits in den bisherigen Spielen

Schwarz-Gelb-Rote Invasion in Lille: Mindestens 150.000 belgische Fans werden am Freitagabend in der nordfranzösischen EM-Stadt erwartet, wo Titelaspirant Belgien im Viertelfinale auf Wales trifft (21 Uhr im LIVETICKER).

"Das wird wie ein Heimspiel und uns zusätzlich motivieren", sagte Eden Hazard, der Kapitän der Roten Teufel. Vor seinem Wechsel zum FC Chelsea hatte Hazard (25) sieben Jahre lang für den OSC Lille gespielt.

Tickets für die Partie im Stade Pierre-Mauroy haben offiziell aber lediglich 12.000 belgische Anhänger erworben. Dass trotzdem derart viele Fans nach Lille reisen werden, liegt an der kurzen Entfernung. Die belgische Grenze ist gerade einmal 17 Kilometer entfernt.

Die EM 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung