Fussball

Giggs: Englands Spieler sind "Roboter"

SID
Als Co-Trainer von Manchester United kennt Ryan Giggs einige englische Nationalspieler
© getty

Ryan Giggs hat die Spieler der englischen Nationalmannschaft nach dem EM-Aus scharf kritisiert. Der ehemalige Offensivspieler von Manchester United warf ihnen vor, zu schwach zu sein, um auf höchsten Level erfolgreich zu sein.

"Sie sind Roboter, bloß Roboter. Ihnen wird gesagt, was sie machen sollen, und dann setzen sie es auf dem Platz um", sagte der 42 Jahre alte Waliser in einem TV-Interview.

"Heutzutage werden Fußballer schon ausgezeichnet, bevor sie etwas geleistet haben. Mit schönen Autos und schönen Uhren", sagte Giggs weiter. "Das ist ein generelles Problem im englischen Nationalteam und muss dringend geändert werden, um wieder eine erfolgreiche Mannschaft zu formen."

Die EM 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung