Sonntag, 17.06.2012

Gruppe B: Dänemark - Deutschland

Deutschland steht im Viertelfinale!

Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der EM den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw bezwang Dänemark im letzten Gruppenspiel mit 2:1 (1:1) und trifft nun auf Griechenland.

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Sprung ins Viertelfinale geschafft
© Getty
Die deutsche Nationalmannschaft hat den Sprung ins Viertelfinale geschafft
EM-Ergebnisse
Gruppen und Tabellen

Vor 32.990 Zuschauern in Lemberg brachte Lukas Podolski die deutsche Elf in seinem 100. Länderspiel in Führung (19.). Michael Krohn-Dehli gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für Dänemark (24.). Lars Bender sorgte schließlich mit seinem ersten Länderspiel-Tor für den dritten deutschen Sieg bei dieser EM.

Während Dänemark durch die Niederlage ausgeschieden ist, trifft Deutschland am Freitag um 20.45 Uhr auf Griechenland.

Was erreicht Deutschland bei der EM? Jetzt mittippen und absahnen!

Reaktionen:

Joachim Löw (Bundestrainer): "Alle Gegner ziehen sich extrem zurück. Bei Dänemark wussten wir das, das Ergebnis scheint ihnen völlig egal zu sein. Das Viertelfinale wird ein ganz anderes Spiel, auch wenn die Griechen von der Spielweise ähnlich sein werden. Die Griechen sind ein gefährlicher Gegner. Wir müssen in der Offensive einen Tick besser sein. Wir haben drei schwere Spiele absolviert. Nun können wir uns etwas gezielter vorbereiten, müssen nicht mehr reisen. Wir müssen nun den nächsten Gegner in die Knie zwingen."

Morten Olsen (Trainer Dänemark): "Wir müssen enttäuscht sein, aber ich bin nicht über die Mannschaft enttäuscht. Es war eine fantastische Leistung. Wir haben gegen die Weltelite gespielt, leider sind wir für unsere Fahrlässigkeit bestraft worden. Wir spielten gegen eine große Mannschaft. Natürlich waren sie besser als wir. Um sie zu schlagen, hätten wir Glück gebraucht."

Bastian Schweinsteiger (Deutschland): "Wir freuen uns, dass wir neun Punkte geholt haben. Ich bin jetzt aber sehr müde, weil ich sehr viel laufen musste. Das Ergebnis stimmt, aber beim Stande von 1:1 hatten auch die Dänen einige Torchancen. Gott sei Dank, hat Lars Bender dann das Tor gemacht."

Lars Bender (Deutschland): "Ich bin froh, dass ich meinen Einsatz bekommen habe. Dass ich das mit einem Tor gekrönt habe, war das größte Geschenk. Ich werde noch lange an diesen Tag zurückdenken."

Sami Khedira (Deutschland): "Wir sind glücklich und zufrieden, dass wir gewonnen haben und als Erster ins Viertelfinale eingezogen sind. Es ist immer einfacher, wenn der Gegner mitspielt. Die Dänen haben das nicht gemacht, obwohl sie gewinnen mussten. Griechenland wird es im Viertelfinale genauso machen, also sollten wir uns daran gewöhnen und nicht meckern. Die Lust auf den Titel war schon vor dem Turnier sehr groß, jetzt haben wir die erste Hürde übersprungen und müssen weiterarbeiten. Wir wissen, dass Griechenland schon für so manche Überraschung gut war."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Löw lässt Lars Bender für den gesperrten Boateng ran. Ansonsten die gleiche Elf wie in den ersten beiden Spielen. Bei den Dänen beginnen Jakob Poulsen für den verletzten Rommedahl.

6.: Müller kommt vier Meter vor dem Tor nach einer Hereingabe von Podolski völlig frei zum Schuss, trifft die Kugel aber nicht richtig und Andersen hält den Ball mit einer starken Parade.

19., 0:1, Podolski: Müller nimmt einen Einwurf im Sechzehner an, dreht sich blitzschnell, bringt den Ball flach in die Mitte, wo Gomez schön auf Podolski weiterleitet und der nur noch mit rechts einschieben muss.

24., 1:1, Krohn-Dehli: Weiter Eckball raus auf Bendtner. Der überspringt Bender und köpft an den Fünfer, wo Krohn-Dehli steht und aus kurzer Distanz unhaltbar für Neuer einnickt!

51.: Poulsen zieht auf Strafraumhöhe ab und trifft nur Millimeter am linken Pfosten vorbei. Der wäre für Neuer ganz schwierig geworden.

80., 1:2, Bender: Super Konter der Deutschen! Khedira macht es dieses Mal richtig schnell und spielt schön in die Tiefe auf Özil, der spielt in den Sechzehner auf Bender, der mitgelaufen ist und an Andersen vorbei ins Tor einschiebt!

Fazit: Deutschland mit mehr Spielanteilen, und deshalb der verdiente Sieger. Allerdings tat man sich gegen ungemütliche Dänen schwerer als gedacht.

Der Star des Spiels: Mats Hummels. Der Dortmunder bestätigte einmal mehr, dass Löw völlig richtig lag, ihn in die Stammelf zu nehmen. Wieder mal mit ganz starken Stellungsspiel, guter Antizipation und fehlerlosem Zweikampfverhalten. Fast genauso stark: Dänemarks Abwehrchef Daniel Agger.

Der Flop des Spiels: Christian Eriksen. Er wird als größtes Talent der letzten Jahre in Dänemark gelobt, konnte davon gegen Deutschland aber überhaupt nichts zeigen. Ein, zwei ordentliche Pässe - mehr war da nicht. Defensiv zudem nicht immer aufmerksam. Für einen größeren Klub konnte er sich bei dieser EM wahrlich nicht empfehlen.

Get Adobe Flash player

Der Schiedsrichter: Carlos Velasco Carballo. Der Spanier hatte nur wenig Arbeit mit der sehr fairen Partie und lag bei den Entscheidungen, die er zu treffen hatte, fast immer richtig.

Die Trainer:

Morten Olsenhatte das deutsche Spiel gut studiert und sein Team unter anderem auf die deutsche Raumdeckung bei Standards eingestellt. Beorderte Bendtner bei Ecken aus dem Zentrum und entzog ihn so den starken deutschen Kopfballspielern. Beim 1:1 klappte das perfekt. Und: Auf links machte Simon Poulsen unaufhörlich Druck auf den als Rechtsverteidiger unerfahrenen Bender.

Joachim Löw verzichtete auf Experimente und schickte seine erste Elf ins Spiel. Auf rechts entschied er sich für Bender als Boateng-Ersatz. Der Leverkusener war defensiv gegen Simon Poulsen ziemlich gefordert, machte seine Sache dabei aber gut und hatte sogar noch die Kraft, den weiten Weg zum 2:1 mitzugehen.

Das fiel auf:

 

  • Deutschland machte von Beginn an Druck und setzte auf ein frühes Pressing, bei dem Khedira von der Sechser-Position mit nach vorne schob. Phasenweise funktionierte das sehr ordentlich, so dass man Dänemark in deren Hälfte einschnürte.
  • Bei den Dänen nahm Kvist Özil in eine Art Manndeckung. Zimling orientierte sich zudem Richtung Schweinsteiger. Deutschland fand dennoch immer wieder Lösungen. Häufig ging es rechts über Müller, oft taten sich aber auch im Zentrum Löcher auf.
  • Die deutsche Elf in Halbzeit eins offensiv mit einer guten Leistung, wenngleich im letzten Angriffsdrittel meist die Zielstrebigkeit fehlte. Dänemark machte es dem DFB-Team schwer, hielt nach 20 Minuten besser dagegen, traute sich mehr zu und ging dank der Kopfballstärke von Bendtner sogar mit einem 1:1 in die Pause.
  • Nach dem Seitenwechsel hatte Dänemark die große Chance zur Führung. Danach diktierte Deutschland die Partie und schnürte die Olsen-Elf ein. Allerdings: Dem deutschen Spiel fehlte deutlich das Tempo. Die Bälle wurde meist und viel zu lange nur hin und her geschoben.
  • Als Dänemark aufgrund Portugals Führung das Risiko erhöhte, schlug die deutsche Elf mit einem schnellen Gegenangriff zu. Dänemark fehlten danach die Mittel, um nochmal zurückzuschlagen. Deutschland kontrollierte die Begegnung bis zum Schluss und fuhr den Sieg ungefährdet, wenn auch ohne Glanz, ein.

Dänemark - Deutschland: Daten zum Spiel

EM 2012: Die besten Bilder der Gruppe B
DÄNEMARK - DEUTSCHLAND: 1-2: Kurzzeitig zitterte die deutsche Mannschaft, weil Portugal im Parallelspiel in Führung ging - am Ende sicherte aber eine echte Überraschung den Viertelfinal-Einzug
© Getty
1/53
DÄNEMARK - DEUTSCHLAND: 1-2: Kurzzeitig zitterte die deutsche Mannschaft, weil Portugal im Parallelspiel in Führung ging - am Ende sicherte aber eine echte Überraschung den Viertelfinal-Einzug
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder.html
Thomas Müller vergab eine große Chance - arbeitete und lief aber mal wieder enorm viel
© Getty
2/53
Thomas Müller vergab eine große Chance - arbeitete und lief aber mal wieder enorm viel
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=2.html
Er machte sich selbst ein Geschenk zum Jubiläum - Podolski traf im 100. Länderspiel zum 44. Mal im DFB-Dress
© Getty
3/53
Er machte sich selbst ein Geschenk zum Jubiläum - Podolski traf im 100. Länderspiel zum 44. Mal im DFB-Dress
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=3.html
Hier duelliert sich Deutschlands Nummer 23 mit Dänemarks Zimling
© Getty
4/53
Hier duelliert sich Deutschlands Nummer 23 mit Dänemarks Zimling
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=4.html
Mario Gomez hatte einen schweren Stand gegen Daniel Agger - er leistete aber die Vorarbeit zu Podolskis Führungstor
© Getty
5/53
Mario Gomez hatte einen schweren Stand gegen Daniel Agger - er leistete aber die Vorarbeit zu Podolskis Führungstor
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=5.html
Weil so schön war: das 1:0 durch Podolski - jeder guckt und staunt über den rechten Fuß von Poldi
© Getty
6/53
Weil so schön war: das 1:0 durch Podolski - jeder guckt und staunt über den rechten Fuß von Poldi
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=6.html
Bastian Schweinsteiger arbeitete enorm viel im Mittelfeld - hier kämpft er mit Dänemarks Torschütze Krohn-Dehli um den Ball
© Getty
7/53
Bastian Schweinsteiger arbeitete enorm viel im Mittelfeld - hier kämpft er mit Dänemarks Torschütze Krohn-Dehli um den Ball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=7.html
Sami Khedira machte ein starkes Spiel - hatte defensiv wie offensiv seine Szenen
© Getty
8/53
Sami Khedira machte ein starkes Spiel - hatte defensiv wie offensiv seine Szenen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=8.html
Die Geschichte des Spiels schrieb wohl Lars Bender - für den gesperrten Boateng in die Elf gerückt, erzielte er im bester Stürmer-Manier das Siegtor.
© Getty
9/53
Die Geschichte des Spiels schrieb wohl Lars Bender - für den gesperrten Boateng in die Elf gerückt, erzielte er im bester Stürmer-Manier das Siegtor.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=9.html
PORTUGAL - NIEDERLANDE: 2-1: Die Portugiesen stehen dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo im Viertelfinale während die Niederländer mit 0 Punkten nach Hause fahren
© Getty
10/53
PORTUGAL - NIEDERLANDE: 2-1: Die Portugiesen stehen dank zweier Tore von Cristiano Ronaldo im Viertelfinale während die Niederländer mit 0 Punkten nach Hause fahren
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=10.html
Rafael van der Vaart war eine enorme Belebung im Spiel der Oranjes - nicht nur wegen seines sehenswerten Tores zum 1:0
© Getty
11/53
Rafael van der Vaart war eine enorme Belebung im Spiel der Oranjes - nicht nur wegen seines sehenswerten Tores zum 1:0
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=11.html
Hoch das Bein - Nigel de Jong hier mit einem Querschläger
© Getty
12/53
Hoch das Bein - Nigel de Jong hier mit einem Querschläger
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=12.html
Robin van Persie hatte gefühlte drei Ballkontakte und enttäuschte komplett
© Getty
13/53
Robin van Persie hatte gefühlte drei Ballkontakte und enttäuschte komplett
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=13.html
Portugal-Coach Bento hatte wirklich alles andere als einen ruhigen Abend
© Getty
14/53
Portugal-Coach Bento hatte wirklich alles andere als einen ruhigen Abend
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=14.html
Es war ein unheimlich intensives Spiel - hier gehen van der Wiel und Ronaldo zum Kopfball
© Getty
15/53
Es war ein unheimlich intensives Spiel - hier gehen van der Wiel und Ronaldo zum Kopfball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=15.html
Portugals Matchwinner war CR7 - er lief den Niederländern das ein oder andere Mal einfach davon
© Getty
16/53
Portugals Matchwinner war CR7 - er lief den Niederländern das ein oder andere Mal einfach davon
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=16.html
NIEDERLANDE - DEUTSCHLAND 1:2: Nach starker erster Hälfte wurde es noch einmal unnötig spannend, weil Özil und Co. viel zu lässig gute Chancen liegen ließen
© Getty
17/53
NIEDERLANDE - DEUTSCHLAND 1:2: Nach starker erster Hälfte wurde es noch einmal unnötig spannend, weil Özil und Co. viel zu lässig gute Chancen liegen ließen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=17.html
Matchwinner: Mario Gomez schien von der Kritik um die eigene Person unbeeindruckt und antwortete auf die beste Art: mit zwei starken Toren
© Getty
18/53
Matchwinner: Mario Gomez schien von der Kritik um die eigene Person unbeeindruckt und antwortete auf die beste Art: mit zwei starken Toren
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=18.html
Manuel Neuer hatte vor der Pause allen Grund zur Freude - 2:0 hieß es nach 45 Minuten
© Getty
19/53
Manuel Neuer hatte vor der Pause allen Grund zur Freude - 2:0 hieß es nach 45 Minuten
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=19.html
Jogis Jungs gingen nach der Pause fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um und wurden durch den Anschlusstreffer von van Persie bestraft.
© Getty
20/53
Jogis Jungs gingen nach der Pause fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um und wurden durch den Anschlusstreffer von van Persie bestraft.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=20.html
Sein Team machte es durch das 1:2 unnötig spannend. Jogi Löw mochte teilweise gar nicht hinschauen.
© Getty
21/53
Sein Team machte es durch das 1:2 unnötig spannend. Jogi Löw mochte teilweise gar nicht hinschauen.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=21.html
Mark van Bommel und Arjen Robben mussten am Ende tatenlos zusehen, wie das DFB-Team den Vorsprung über die Zeit rettete
© spox
22/53
Mark van Bommel und Arjen Robben mussten am Ende tatenlos zusehen, wie das DFB-Team den Vorsprung über die Zeit rettete
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=22.html
Es war erneut nicht das Spiel von Arjen Robben, der nach 83 Minuten ausgewechselt wurde
© Getty
23/53
Es war erneut nicht das Spiel von Arjen Robben, der nach 83 Minuten ausgewechselt wurde
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=23.html
DÄNEMARK - PORTUGAL 2:3: Riesenjubel bei den Portugiesen. Nach einem Wechselbad der Gefühle hoffen sie weiter auf das Viertelfinale
© Getty
24/53
DÄNEMARK - PORTUGAL 2:3: Riesenjubel bei den Portugiesen. Nach einem Wechselbad der Gefühle hoffen sie weiter auf das Viertelfinale
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=24.html
Nach 24 Minuten traf Verteidiger Pepe per Kopf zur portugiesischen Führung - erster Turniertreffer für Ronaldo und Co.
© spox
25/53
Nach 24 Minuten traf Verteidiger Pepe per Kopf zur portugiesischen Führung - erster Turniertreffer für Ronaldo und Co.
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=25.html
Helder Postiga legte nach und erzielte in der 36. Minute den zweiten Treffer für sein Team
© spox
26/53
Helder Postiga legte nach und erzielte in der 36. Minute den zweiten Treffer für sein Team
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=26.html
In Minute 41 allerdings konnte Nicklas Bendtner mit einem Kopfball den Anschluss für sein Team wieder herstellen
© spox
27/53
In Minute 41 allerdings konnte Nicklas Bendtner mit einem Kopfball den Anschluss für sein Team wieder herstellen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=27.html
Nach der Pause erzielte der Stürmer dann sogar den Ausgleich für "Danish Dynamite" - erneut per Kopf
© spox
28/53
Nach der Pause erzielte der Stürmer dann sogar den Ausgleich für "Danish Dynamite" - erneut per Kopf
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=28.html
Kurz vor dem Ende erzielte Silvestre Varela doch noch den Siegtreffer für die Seleccao - gegen Deutschland hatte der Joker noch versagt
© spox
29/53
Kurz vor dem Ende erzielte Silvestre Varela doch noch den Siegtreffer für die Seleccao - gegen Deutschland hatte der Joker noch versagt
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=29.html
Nach Spielende jubelten die Portugiesen natürlich ausgelassen über ihre ersten Punkte bei der EM
© Getty
30/53
Nach Spielende jubelten die Portugiesen natürlich ausgelassen über ihre ersten Punkte bei der EM
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=30.html
DEUTSCHLAND - PORTUGAL 1:0: Lange hatte das DFB-Team gegen Portugal Probleme und haderte mit der eigenen Leistung
© Getty
31/53
DEUTSCHLAND - PORTUGAL 1:0: Lange hatte das DFB-Team gegen Portugal Probleme und haderte mit der eigenen Leistung
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=31.html
Sami Khedira entlastete Bastian Schweinsteiger und spielte insbesondere in der ersten Halbzeit stark
© Getty
32/53
Sami Khedira entlastete Bastian Schweinsteiger und spielte insbesondere in der ersten Halbzeit stark
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=32.html
Der Deutsche ist zuerst am Ball - Thomas Müller gegen Nani
© Getty
33/53
Der Deutsche ist zuerst am Ball - Thomas Müller gegen Nani
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=33.html
Cristiano Ronaldo spielte über weite Strecken unauffällig, auch weil Jerome Boateng sich aufmerksam um ihn kümmerte
© Getty
34/53
Cristiano Ronaldo spielte über weite Strecken unauffällig, auch weil Jerome Boateng sich aufmerksam um ihn kümmerte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=34.html
Ziehen, zerren und die Zunge hilft mit - die deutschen Verteidiger hatten Helder Postiga im Griff
© Getty
35/53
Ziehen, zerren und die Zunge hilft mit - die deutschen Verteidiger hatten Helder Postiga im Griff
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=35.html
Lukas Podolski hatte eine große Chance in der 33. Minute, als er den Ball mit voller Wucht übers Tor schoss
© spox
36/53
Lukas Podolski hatte eine große Chance in der 33. Minute, als er den Ball mit voller Wucht übers Tor schoss
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=36.html
Auch im Luftduell hatte Mats Hummels seinen Gegenspieler Helder Postiga meist im Griff
© spox
37/53
Auch im Luftduell hatte Mats Hummels seinen Gegenspieler Helder Postiga meist im Griff
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=37.html
Gegen Cristiano Ronaldo (.) wurde als Team zusammengearbeitet - Manuel Neuer und Mats Hummels (3.v.r.) klären gemeinsam
© spox
38/53
Gegen Cristiano Ronaldo (.) wurde als Team zusammengearbeitet - Manuel Neuer und Mats Hummels (3.v.r.) klären gemeinsam
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=38.html
Helder Postiga foulte Manuel Neuer - ein kurzer Schreckmoment, der DFB-Schlussmann konnte aber weiterspielen
© Getty
39/53
Helder Postiga foulte Manuel Neuer - ein kurzer Schreckmoment, der DFB-Schlussmann konnte aber weiterspielen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=39.html
Eine der besten Chancen für Portugal - Pepe schießt in der 45. Minute nach einem Eckball aus zehn Metern an die Latte
© Getty
40/53
Eine der besten Chancen für Portugal - Pepe schießt in der 45. Minute nach einem Eckball aus zehn Metern an die Latte
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=40.html
"Mach ihn einfach rein" - Thomas Müller (l.) gibt Mario Gomez Tipps
© spox
41/53
"Mach ihn einfach rein" - Thomas Müller (l.) gibt Mario Gomez Tipps
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=41.html
"Zu Befehl" - Mario Gomez (M.) macht das Tor per Kopfball
© Getty
42/53
"Zu Befehl" - Mario Gomez (M.) macht das Tor per Kopfball
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=42.html
Das entscheidende Tor geschossen, die Qualität als Goalgetter bewiesen - Mario Gomez hatte Grund zum Jubeln
© Getty
43/53
Das entscheidende Tor geschossen, die Qualität als Goalgetter bewiesen - Mario Gomez hatte Grund zum Jubeln
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=43.html
Manuel Neuer (r.) hatte nicht viele Chancen, sich auszuzeichnen - gegen Varela (l.) bewies er kurz vor Schluss seine Klasse
© Getty
44/53
Manuel Neuer (r.) hatte nicht viele Chancen, sich auszuzeichnen - gegen Varela (l.) bewies er kurz vor Schluss seine Klasse
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=44.html
Zur Unterstützung von Sami Khedira und Mario Gomez waren deren Freundinnen Lena Gercke (r.) und Silvia Meichel angereist
© spox
45/53
Zur Unterstützung von Sami Khedira und Mario Gomez waren deren Freundinnen Lena Gercke (r.) und Silvia Meichel angereist
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=45.html
In der Arena von Lwiw angekommen, schien bei Lena Gercke die Vorfreude eindeutig vorhanden
© spox
46/53
In der Arena von Lwiw angekommen, schien bei Lena Gercke die Vorfreude eindeutig vorhanden
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=46.html
Zur Unterstützung waren auch Cathy Fischer (Hummels, l.) und Marcel Schmelzers Freundin Jenny im Stadion
© Getty
47/53
Zur Unterstützung waren auch Cathy Fischer (Hummels, l.) und Marcel Schmelzers Freundin Jenny im Stadion
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=47.html
NIEDERLANDE - DÄNEMARK 0:1: Die Niederländer wirkten im Duell der deutschen Nachbarstaaten im Abschluss kopflos
© Getty
48/53
NIEDERLANDE - DÄNEMARK 0:1: Die Niederländer wirkten im Duell der deutschen Nachbarstaaten im Abschluss kopflos
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=48.html
Michael Krohn-Dehli (r.) erzielte das einzige Tor im Spiel gegen die Elftal - Ron Flaar (2.v.r.) kam zu spät
© spox
49/53
Michael Krohn-Dehli (r.) erzielte das einzige Tor im Spiel gegen die Elftal - Ron Flaar (2.v.r.) kam zu spät
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=49.html
Barcelonas Ibrahim Afellay (l.) war mit fünf Torschüssen einer der auffälligsten Niederländer
© Getty
50/53
Barcelonas Ibrahim Afellay (l.) war mit fünf Torschüssen einer der auffälligsten Niederländer
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=50.html
Nigel de Jong (M.) konnte sich nicht oft in Szene setzen - Dänemarks mannschaftliche Geschlossenheit führte zum Erfolg
© Getty
51/53
Nigel de Jong (M.) konnte sich nicht oft in Szene setzen - Dänemarks mannschaftliche Geschlossenheit führte zum Erfolg
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=51.html
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar hätte kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen können, scheiterte jedoch an Stephan Andersen
© Getty
52/53
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar hätte kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen können, scheiterte jedoch an Stephan Andersen
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=52.html
Für Arjen Robben und seine Elftal war die Niederlage gegen die Dänen ein herber Rückschlag
© Getty
53/53
Für Arjen Robben und seine Elftal war die Niederlage gegen die Dänen ein herber Rückschlag
/de/sport/diashows/1206/fussball/em2012/gruppe-b/deutschland-dfb-niederlande-holland-daenemark-portugal-beste-bilder,seite=53.html
 

Für SPOX bei der Nationalmannschaft: Stefan Rommel / Daniel Börlein

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.