Fussball

Fortuna Köln gegen den KSC (Karlsruher SC) heute live: 3. Liga im Livestream sehen

Von SPOX
Am dritten Spieltag der dritten Liga spielt der KSC gegen den SC Fortuna Köln.
© getty

Am Dienstag treffen in der dritten Liga der Karlsruher SC und Fortuna Köln aufeinander. Hier erfahrt ihr, wo und wann das Match im Livestream zu sehen ist und wo ihr das Spiel im Ticker verfolgen könnt.

Noch dazu treffen am dritten Spieltag der dritten Liga unter anderem Eintracht Braunschweig und der FSV Zwickau aufeinander.

Fortuna Köln gegen den KSC heute live: 3. Liga im Livestream sehen

Die Spiele der dritten Liga des heutigen Tages werden alle um 19 Uhr angepfiffen. Fortuna Köln hat den Karlsruher SC zu Gast. Austragungsort ist das Südstadion in Köln.

Die Partie zwischen Fortuna Köln und dem Karlsruher SC wird nicht im Free-TV übertragen. Dennoch gibt es Möglichkeiten für die Fans der beiden Vereine die Partie live zu sehen.

Telekom Sport hat sich die Rechte für die 3. Liga gesichert. Dabei bietet Telekom Sport einen Livestream an. Hier geht's zum Livestream.

Telekom-Kunden können den Service kostenlos in Anspruch nehmen. Für alle anderen, die keine Kunden sind, kostet das Jahres-Abonnement 9,95 Euro im Monat. Mit diesem Abo können auch andere Spiele der 3. Liga, sowie Spiele der Frauen-Bundesliga live verfolgt werden.

Fortuna Köln gegen Karlsruher SC im Liveticker

Für alle frei zugänglich bietet SPOX einen Liveticker zu der Partie zwischen Fortuna Köln und dem KSC an. Zudem gibt es einen Konferenz-Ticker mit allen Dienstagspartien im Angebot.

Fortuna Köln: Bone Uaferro nach langer Verletzung wieder im Team

Fortunas Bone Uaferro bestreitete nach einer langen Verletzungspause endlich wieder ein Spiel. Beim 2:1 Sieg gegen den FC Halle durfte der gebürtige Berliner von Beginn an ran. Dabei merkte man jedoch, dass ihm die nötige Spielpraxis noch fehlt.

"Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Ich muss mir die Sicherheit über die Spiele holen. Bei dem heißen Wetter war das Ding in Halle schon ein richtiger Härtetest. Je extremer die Spiele, desto besser für mich", sagte der 26-Jährige nach der Partie.

Gegen den KSC wollen die Kölner nun nachlegen. Dabei hat Uaferro schon einen Plan, um das Spiel siegreich zu gestalten: "Karlsruhe wird kein großes Risiko eingehen und auf Konter lauern. Wir müssen geduldig sein und dürfen nicht ins offene Messer laufen. Vorne müssen wir so effektiv sein wie in Halle."

KSC: Die erstem drei Punkte gegen Fortuna Köln?

Mit zwei Unentschieden startete der Karlsruher SC in die Drittliga-Saison. Karlsruhe hofft nun auf die ersten drei Punkte zu Beginn der englischen Woche gegen Fortuna Köln.

"Wir wollen die ersten drei Punkte holen. Wir können uns noch steigern, das ist gut. Aber das wollen wir jetzt auch zeigen", sagte Marco Thiede: "Wir sind relativ selbstbewusst in die Saison gegangen. Jetzt haben wir zweimal Unentschieden gespielt, das hat noch nichts zu heißen. Ich habe keine Angst, dass wir in einen Negativlauf kommen. Wir sind sehr gefestigt."

3. Liga heute live: Braunschweig, Zwickau und Lautern im Einsatz

Am dritten Spieltag der dritten Liga finden am Dienstag und Mittwoch folgende Spiele statt.

DatumPaarung
07.08.2018, 19 UhrKaiserslautern - Münster
07.08.2018, 19 UhrJena - Hallescher FC
07.08.2018, 19 UhrBraunschweig - Zwickau
07.08.2018, 19 UhrFortuna Köln - Karlsruher SC
07.08.2018, 19 UhrVfR Aalen - Würzburger Kickers
08.08.2018, 19 UhrEnergie Cottbus - SpVgg Unterhaching
08.08.2018, 19 UhrHansa Rostock - Wehen Wiesbaden
08.08.2018, 19 UhrUerdingen - SV Meppen
08.08.2018, 19 UhrLotte - Großaspach
08.08.2018, 19 UhrOsnabrück - 1860 München
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung