Hansa-Torwart Robin Schröder beginnt Medizin-Studium

Rostock: Schröder geht an die Uni

SID
Donnerstag, 26.05.2016 | 18:52 Uhr
Die Fans von Hansa Rostock können sich in Zukunft nicht auf Robin Schröder freuen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ersatztorhüter Robin Schröder verlässt Hansa Rostock mit Ablauf seines Vertrags im Sommer, um ein Medizinstudium zu beginnen. Dies gab der langjährige Bundesligaverein am Donnerstag bekannt.

Der 20-jährige Schröder kam in der abgelaufenen Saison für Hansas U21 in 22 Spielen in der Oberliga zum Einsatz, in der Profimannschaft kam er nicht über den Status der Nummer drei hinaus.

"Natürlich ist es schade, dass Robin als entwicklungsfähiger Keeper uns verlässt. Wir hätten gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet, respektieren seine Entscheidung aber voll", sagte Hansa-Trainer Christian Brand.

Alles zum FC Hansa

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung