Nach rohem Spiel gegen Stuttgart

Kiels Ääritalo für zwei Spiele gesperrt

SID
Montag, 27.01.2014 | 14:48 Uhr
Andreas Bergmann muss zwei Spiele auf Mika Ääritalo verzichten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Mika Ääritalo vom Drittligisten Holstein Kiel ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels für zwei Spiele gesperrt worden.

Ääritalo war in der 85. Minute des Duells gegen die Stuttgarter Kickers am vergangenen Samstag von Schiedsrichter Frank Willenborg des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

"Wir stimmen dem Urteil zähneknirschend zu, denn wir sehen aufgrund der Tatsachenentscheidung des Unparteiischen keine Erfolgsaussichten, dass das Strafmaß durch einen Protest verringert oder gar aufgehoben werden würde", sagte Kiels sportlicher Leiter Andreas Bornemann.

Die 3. Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung