DFB-Pokal 2017/18: Auslosung, Teilnehmer, Termine, TV-Übertragungen, Rekordsieger, Liveticker, 1. Runde

Hertha trotzt Raketen-Wahnsinn, S04 siegt

Von SPOX
Montag, 14.08.2017 | 22:52 Uhr
Wie er mit Oliver Huesing und Vedad Ibisevic gab es zwischen Rostock und Berlin viele enge Duelle
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Vom 11. bis zum 14. August 2017 fand die erste Runde im DFB-Pokal 2017/18 statt. Es ist die 75. Ausgabe des Pokalwettbewerbs der Männer, bei dem 64 Mannschaften um den Pokal kämpfen - und um einen Platz in Europa. Hier findest Du alle wichtigen Informationen zu der 1. Runde, die Ergebnisse, den Auslosungen, den Teilnehmern, Terminen, TV-Übertragungen, Besonderheiten und Rekordsiegern.

Der DFB-Pokal 2017/18 wird die 75. Austragung des Pokalwettbewerbs. Das Finale findet am 19. Mai 2018 statt und wird im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Wie bereits in der Vergangenheit darf sich das siegreiche Team über das Startrecht in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 freuen.

Ist der Pokalsieger allerdings bereits über die Bundesliga für die UEFA Champions League oder für die Europa League beziehungsweise deren Qualifikationsrunden qualifiziert, so rückt der Sechste der Abschlusstabelle nach 34. Spieltagen von der Qualifikationsrunde in die Gruppenphase.

Der Siebte erhält in der Folge den freien Platz, um sich in der Qualifikation zu beweisen und so ebenfalls den Sprung nach Europa zu schaffen.

Was sind die Pokal-Partien der 1. Runde des DFB-Pokal 2017/2018?

Nachdem die Ansetzungen am vierten Juli bekannt gegeben wurden, war klar: Am Samstag empfängt der Chemnitzer FC die Bayern. Auch viele andere Bundesligisten wie Dortmund, Bremen, Hoffenheim, Frankfurt, Mainz und Freiburg mussten am Samstag ran. Am Sonntagabend waren Stuttgart und Augsburg im Einsatz.

Am Montag gewannen der FC Schalke 04 und Hertha BSC ihre Partien knapp. Unrühmlicher Höhepunkt waren Pyro und Raketen im Rostocker Stadion, die zwei Spielunterbrechungen nach sich zogen.

Die Ergebnisse und Spiele im Überblick

DatumUhrzeitHeimGastErgebnisSteno
Fr, 11. August19.00KoblenzDynamo Dresden2:3 (1:1)Tore: 1:0 Bozic (6.), 1:1 Berko (11.), 1:2 Heise (49.), 2:2 Popovits (80.), 2:3 Aosman (84.)
20.45RW EssenMönchengladbach1:2 (1:0)Tore: 1:0 Baier (29.), 1:1 Hofmann (79.), 1:2 Raffael (82.)
20.45KarlsruheLeverkusen0:3 n.V. (0:0, 0:0)Tore: 0:1 Kohr (93.), 0:2 Pohjanpalo (99.), 0:3 Bailey (105.)

20.45Holstein KielBraunschweig2:1 (0:0)Tore: 0:1 Nyman (48.), 1:1 Drexler (71./FE), 2:1 Ducksch (77.)
Sa, 12. August15.30HalberstadtFreiburg1:2 (0:2)Tore: 0:1 Petersen (34.), 0:2 Lachheb (42., ET), 1:2 Michel (87.)
15.30ChemnitzFC Bayern0:5 (0:1)Tore: 0:1 Lewandowski (20.), 0:2 Coman (51.), 0:3 Lewandowski (60.), 0:4 Ribery (79.), 0:5 Hummels (89.)
15.30LüneburgMainz1:3 (1:2)Tore: 0:1 Muto (13.), 1:1 Vobejda (31.), 1:2 Brosinksi (45., FE), 1:3 Muto (60.)
15.30BremerhavenKöln0:5 (0:2)Tore: 0:1 Bittencourt (28.), 0:2 Sörensen (34.), 0:3 Cordoba (50.), 0:4 Zoller (69.), 0:5 Guirassy (74.)
15.30UnterhachingHeidenheim0:4 (0:1)Tore: 0:1 Beermann (44.), 0:2 Beermann (74.), 0:3 Glatzel (80.), 0:4 Pusch (86.)
15.30ErndtebrückFrankfurt0:3 (0:1)Tore: 0:1 Chandler (35.), 0:2 Gacinovic (72.), 0:3 Haller (76.)
15.30Rielasingen-ArlenDortmund0:4 (0:2)Tore: 0:1 Bartra (12.), 0:2 Aubameyang (41., FE), 0:3 Aubameyang (55.), 0:4 Aubameyang (80.)
15.30EichedeKaiserslautern0:4 (0:2)Tore: 0:1 Osawe (17.), 0:2 Atik (40.), 0:3 Osawe (69.), 0:4 Moritz 85.)
18.30RW ErfurtHoffenheim0:1 (0:0)Tor: 0:1Amiri (64.)
18.30RegensburgDarmstadt3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Sobiech (41.), 1:1 Lais (45.+3, FE), 2:1 Nietfeld (86.), 3:1 Grüttner (90.+4)

Bes. Vorkommn.: Greipl verschießt Foulelfmeter für Regensburg (12.)

18.30BielefeldDüsseldorf

1:3 n.V.

(0:0, 1:1)

Tore: 1:0 Klos (56.), 1:1 Hennings (68.), 1:2 Hennings (96.), 1:3 Fink (120.+1)
20.45WürzburgBremen0:3 (0:0)Tore: 0:1 Veljkovic (51.), 0:2 Kruse (74.), 0:3 M. Eggestein (77.)
So, 13. August15.301860 MünchenIngolstadt1:2 (0:1)Tore: 0:1 Lezcano (20.), 1:1 Weber (66.), 1:2 Kutschke (84., FE)
15.30OsnabrückHSV3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Savran (39.), 2:0 Heider (61.), 3:0 Arslan (71.), 3:1 Wood (73., HE)

Bes. Vorkommn.: Rote Karte gegen Osnabrücks Appiah (19., Foulspiel)
15.30Bonner SCHannover2:6 (1:1)Tore: 1:0 Lokotsch (20.), 1:1 Füllkrug (34.), 1:2 Harnik (61.), 1:3 Füllkrug (74.), 2:3 Perrey (83.), 2:4 Karaman (90.), 2:5 Maier (90.+2), 2:6 Harnik (90.+3)
15.30DorfmerkingenRB Leipzig0:5 (0:1)

Tore: 0:1 Sabitzer (4.), 0:2 Sabitzer (47.), 0:3 Werner (56.), 0:4 Poulsen (59., HE), 0:5 Keita (65.)

Bes. Vorkommn.: Werner verschießt Foulelfmeter für Leipzig (25.)
15.30SchweinfurtSandhausen2:1 (0:1)Tore: 0:1 Höler (11.), 1:1 Wilsch (53.), 2:1 Krautschneider (62.)
15.30MorlauternFürth0:5 (0:2)Tore: 0:1 Hofmann (16.), 0:2 Hofmann (18.), 0:3 Raum, 0:4 Dursun (85.), 0:5 (Ernst (86.)
15.30SaarbrückenUnion Berlin1:2 n.V. (1:1, 1:1)Tore: 0:1 Schonheim (23.), 1:1 Savran (39.), 1:2 Hedlund (101.)
15.30NöttingenBochum2:5 (0:2)Tore: 0:1 Saglam (1.), 0:2 Hinterseer (3.), 1:2 Brenner (51.), 1:3 Hinterseer (65.), 1:4 Hintersser (74.), 2:4 Bilger (85.), 2:5 Bandowski (87.), 2:6
15.30NorderstedtWolfsburg0:1 (0:0)Tore: 0:1 Camacho (60.)
18.30MagdeburgAugsburg2:0 (0:0)Tore: 1:0 Beck (87.), 2:0 Schwede (90.+1)
18.30CottbusVfB Stuttgart5:6 n.E. (2:0, 2:2)

Tore: 1:0 Viteritti (6.), 2:0 Zimmer (28.), 2:1 Brekalo (49.), 2:2 Matuwila (78./Eigentor)

Elfmeterschießen: 2:3 Terrodde, 3:3 Viteritti, 3:4 Ginczek, 4:4 Stein, 4:5 Pavard, 5:5 Schlüter, 5:6 Brekalo, Ziegenbein verschießt, Meyer hält gegen Özcan, Förster verschießt

18.30Wehen WiesbadenAue2:0 (2:0)Tore: 1:0 Blacha (4.), 2:0 Andrist (7.)
Mo, 14. August18.30DuisburgNürnberg1:2 (0:2) Tore: 0:1 Behrens (21.), 0:2 Margreitter (41.), 1:2 Wolze (90.+4, FE)
18.30PaderbornSt. Pauli2:1 (1:0) Tore: 1:0 Wassey (41.), 2:0 Antwi-Adjej (79.), 2:1 Allagui (90.+1.)
18.30BFC DynamoSchalke0:2 (0:0)Tore: 0:1, 0:2 Konoplyanka (78., 90.)
20.45RostockHertha BSC0:2 (0:0) Tore: 0:1 Weiser (86.), 0:2 Leckie (90.)

Welche Besonderheiten gibt es beim DFB-Pokal 2017/18 zu beachten?

  • Es gilt: Keine zwei Mannschaften eines Vereins oder einer Kapitalgesellschaft dürfen an den Pokalspielen teilnehmen.
  • Die drei Landesverbände (Bayern, Niedersachsen, Westfalen) mit den meisten Mannschaften im Spielbetrieb der Herren verfügen jeweils über zwei Startplätze. So nimmt neben dem Pokalsieger der unterlegene Pokalfinalist (Niedersachsen), der bestplatzierte teilnahmeberechtigte Regionalligist (Bayern) sowie der Sieger des Qualifikationsspiels zwischen dem Meister der Oberliga Westfalen und der bestplatzierten westfälischen Mannschaft der Regionalliga West teil.
  • Der Pokalsieger des Landesverbandes Niederrhein (MSV Duisburg) war bereits als Gewinner der 3. Liga qualifiziert, weswegen der unterlegene Finalist Rot-Weiß Essen nachrückt.
  • Der 1. FC Magdeburg (Sachsen-Anhalt) war bereits als viertplatzierte Mannschaft der 3. Liga qualifiziert. Auch hier rutscht der unterlegene Endspielteilnehmer (VfB Germania Halberstadt)nach.
  • Ähnlich verhält es sich bei Holstein Kiel. Die Kieler waren als Vizemeister der 3. Liga qualifiziert. Der SV Eichede rückt nach.

Wann finden die einzelnen Runde des DFB-Pokals 2017/18 statt?

Die Spielrunden des Pokals werden an folgenden Terminen ausgetragen:

  • 1. Hauptrunde: 11. bis 14. August 2017
  • 2. Hauptrunde: 24. und 25. Oktober 2017
  • Achtelfinale: 19. und 20. Dezember 2017
  • Viertelfinale: 6. und 7. Februar 2018
  • Halbfinale: 17. und 18. April 2018
  • Finale: 19. Mai 2018

Wo kann ich die Auslosungen und Spiele der 1. Runde des DFB-Pokals 2017/18 sehen?

In der Saison 2017/18 werden erneut alle Spiele des DFB-Pokals live auf Sky in Deutschland übertragen. Zusätzlich werden neun Partien des Wettbewerbs frei empfangbar in der ARD zu verfolgen sein.

Am Samstag, den 12. August sind die Partien des Tages in der Zusammenfassung in der ARD zu sehen. Auch am Sonntag, den 13. August berichtet die Sportschau zur selben Uhrzeit von den Highlights der Partien. Am Montag, den 14. August, überträgt die ARD zum Abschluss der 1. Runde die Partie Hansa Rostock gegen Hertha BSC live. Alle Partien können auch auf SPOX im LIVETICKER verfolgt werden.

Neu ist in dieser Saison der feste Sendeplatz für die Auslosung in der Sportschau. Diese findet jeden Sonntag ab 18 Uhr nach der jeweiligen Pokalrunde statt. Die Auslosung der zweiten Runde findet demzufolge am 20. August statt.

Die Auslosung bekommt zudem mit dem Deutschen Fußballmuseum, das in Dortmund beheimatet ist, eine feste Location.

Wer sind die Rekordsieger des DFB-Pokals?

Mit dem Sieg gegen Eintracht Frankfurt ist Borussia Dortmund auf den geteilten siebten Rang gerückt. Gleichauf liegen der VfB Stuttgart, Gladbach und der Hamburger SV

PlatzMannschaftSiegeEndspielteilnahmen
1.FC Bayern München1821
2.SV Werder Bremen610
3.FC Schalke 04512
4.Eintracht Frankfurt46
4.1. FC Nürnberg46
4.1. FC Köln410
7.Hamburger SV36
7.Borussia Mönchengladbach35
7.VfB Stuttgart36
7.Borussia Dortmund38
11.Dresdner SC22
11.Fortuna Düsseldorf27
11.1. FC Kaiserslautern27
11.Karlsruher SC24
11.TSV 1860 München22
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung