U21: Das deutsche Team muss in Polen auf einige Spieler verzichten

U21 in Polen auch ohne Prömel

SID
Montag, 14.11.2016 | 12:24 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nächster Ausfall für die deutsche U21-Nationalmannschaft: Mittelfeldspieler Grischa Prömel steht Stefan Kuntz wegen einer fiebrigen Erkältung am Dienstag im letzten Länderspiel des Jahres in Polen (18.30 Uhr im LIVETICKER) nicht zur Verfügung. Der 21-Jährige hat bereits die Heimreise angetreten.

Ebenfalls nicht mit nach Polen fliegen Davie Selke, Timo Werner (beide RB Leipzig), Matthias Ginter (Borussia Dortmund) und Mahmoud Dahoud (Borussia Mönchengladbach), die nach Absprache mit ihren Vereinen nur im Länderspiel gegen die Türkei (1:0) zum Einsatz kamen.

Alle News zur U21

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung