Donnerstag, 16.10.2014

Trotz schwachem Start

Beckenbauer sieht Quali nicht in Gefahr

Kaiser Franz Beckenbauer schließt ein Scheitern der deutschen Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich trotz der jüngsten Enttäuschungen gegen Polen (0:2) und Irland (1:1) aus.

Franz Beckenbauer glaubt an die DFB-Elf
© getty
Franz Beckenbauer glaubt an die DFB-Elf

"Wir müssen uns keine Sorgen um die Qualifikation zur EM machen, zumal wir nach dem Modus ja sogar noch als Dritter dabei sein könnten. Aber so weit wird es nicht kommen", sagte Beckenbauer in der "Bild".

Er betrachte die vergangenen beiden Spiele als einen Weckruf. "2015 erleben wir wieder die 'echte' Nationalmannschaft", sagte Beckenbauer. Weltmeister Deutschland belegt in der Gruppe D nach drei Spielen mit vier Zählern nur den dritten Platz hinter Polen und Irland (je sieben Punkte). Am 14. November kommt es in Nürnberg zum Duell mit Fußball-Zwerg Gibraltar.

Dass die DFB-Elf von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Titelgewinn in Brasilien in ein Loch fallen würde, hatte Beckenbauer erwartet. "Du wirst als Weltmeister gefeiert, du wirst rumgetragen. Da fällt dir die Umstellung auf den Alltag schwer. Das ging uns nach dem WM-Titel 1974 nicht anders", so der 69-Jährige.

Alle Infos zum DFB-Team

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Nadiem Amiri erzielte den einzigen Treffer beim Sieg gegen England

Nur Amiri trifft: U21 startet mit 1:0 gegen England ins EM-Jahr

Deutschland blieb gegen England in Halbzeit eins ohne Schuss auf den gegnerischen Kasten

Poldi-Hammer entscheidet Poldi-Abschiedsspiel

Friedrich Curtius will sich am Siemens-Skandal orientieren

Generalsekretär Curtius will verlorenes Vertrauen aufbauen


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.