wird geladen

Champions League: Dienstagsspiele

Arsenal siegt, Pleite für Barca

Von Marco Heibel
Dienstag, 26.11.2013 | 23:59 Uhr
Die Gunners haben gegen Olympique MArseille ihre Pflicht erfüllt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Arsenal und Dortmund sind nach ihren Siegen in der Pole Position in Gruppe F. Gunners-Manager Wenger erlaubt sich einen kleinen Scherz auf Özils Kosten. Durch den Überraschungserfolg gegen den FC Barcelona hat Ajax im letzten Spiel gegen Milan, das Celtic mit 3:0 abfertigte, ein Endspiel. Austria ringt dem FC Porto einen Punkt ab und schon am frühen Abend ließ Atletico in St. Petersburg Punkte liegen.

Gruppe E

Steaua Bukarest - FC Schalke 0:0

Schalke 04 hat es verpasst, sich eine gute Ausgangslage für das letzte Spiel zu verschaffen. Die Mannschaft von Trainer Jens Keller und Steaua Bukarest trennten sich in einem schwachen Spiel 0:0. Im Endspiel gegen den FC Basel muss Schalke nun gewinnen, um das Achtelfinale der Königsklasse zu erreichen.

Hier geht's zur Analyse

FC Basel - FC Chelsea 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Salah (87.)

Mohamed Salah hat die Chancen des FC Basel auf den Achtelfinaleinzug mit seinem Treffer in der 87. Minute erheblich erhört. Im St. Jakob Park sah alles nach einem torlosen Remis aus, als Fabian Schär den Flügelspieler mit einem überragenden Diagonalpass kurz vor dem Ende auf die Reise schickte.

Salah nahm Tempo auf und lupfte die Kugel über Petr Cech, der die Blues in Hälfte eins noch mit zahlreichen Paraden vor dem Rückstand bewahrt hatte. Im zweiten Durchgang investierte das Team von Jose Mourinho zwar mehr, wurde dabei jedoch nie zwingend.

Mit dem späten Heimsieg genügt Basel fürs Weiterkommen nun ein Unentschieden in Gelsenkirchen, während Chelsea trotz der Niederlage den Achtelfinaleinzug perfekt machte.

Gruppe E: Schalke lässt Big Point liegen

Gruppe F: BVB und Arsenal in der Pole Position

Gruppe G: Porto patzt gegen die Austria

Gruppe H: Ajax gelingt Sensation

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung