Fussball

Sampaoli: "Wäre schön, wenn er bleibt"

Von SPOX
Samir Nasri im Zweikampf mit Jamie Vardy

Samir Nasri ist noch bis zum Ende der laufenden Spielzeit von Manchester City an den FC Sevilla ausgeliehen. Nach dem Champions-League-Aus gegen Leicester City hat sich Jorge Sampaoli für einen Verbleib des Franzosen ausgesprochen.

"Es wäre schön, wenn er bleibt. Er gibt unserem Spiel sehr viel", so Sampaoli unmittelbar nach dem Spiel.

In der laufenden Saison stehen für Nasri in 26 Pflichtspielen für Sevilla drei Tore und zwei Vorlagen zu Buche. Bei der 0:2-Niederlage im King Power Stadium gegen Leicester erwies er seiner Mannschaft einen Bärendienst, als er sich in der 74. auf ein Scharmützel mit Jamie Vardy einließ und anschließend seine zweite Gelbe Karte des Spiels sah.

Samir Nasri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung