Achtelfinale "normal nicht möglich"

SID
Mittwoch, 06.11.2013 | 19:10 Uhr
Stale Solbakken glaubt noch nicht so ganz an Kopenhagens Achtelfinal-Chance
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Live
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Live
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der frühere Kölner Trainer Ståle Solbakken hält trotz des Überraschungs-Coups mit dem FC Kopenhagen den Einzug ins Achtelfinale der Champions League für nahezu ausgeschlossen.

"Wir spielen nun in Turin. Und dann zu Hause gegen Madrid. Normal ist das nicht möglich", sagte der Norweger dem Express: "Aber träumen ist erlaubt." Nach dem 1:0-Sieg gegen Galatasaray Istanbul belegt Kopenhagen zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase punktgleich mit den Türken Rang zwei, einen Punkt vor Juventus Turin.

Seinen deutschen Ex-Verein verfolgt Solbakken derweil mit Wohlwollen. "Diese Mannschaft ist stärker als die, die ich in der Bundesliga zur Verfügung hatte. Sie steigt bestimmt auf", erklärte er: "Und wenn das so kommt, musst du sie auf ein, zwei Positionen verstärken. Das reicht. Diese Mannschaft kann eine gute Rolle spielen - auch in der ersten Liga."

Stale Solbakken im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung