Samstag, 10.03.2012

Bundesliga - 25. Spieltag

Totgesagte treffen öfter

Der FC Bayern München rückt durch den 7:1-Kantersieg gegen 1899 Hoffenheim wieder näher an Borussia Dortmund heran und schickt so auch schon mal Blumen an den FC Basel. Die Startelf für Dienstag dürfte damit eigentlich klar sein, würde nicht Bastian Schweinsteiger zurück ins Team drängen.

Arjen Robben, Franck Ribery und Philipp Lahm bejubeln den sechsten FCB-Heimsieg in Folge
© Getty
Arjen Robben, Franck Ribery und Philipp Lahm bejubeln den sechsten FCB-Heimsieg in Folge

Reaktionen:

Jupp Heynckes (Trainer FC Bayern München): "Ich habe schon unter der Woche bemerkt, dass sich in der Mannschaft etwas tut und wir den Hebel umlegen wollen. Hätten wir in Leverkusen unsere Chancen besser genutzt, hätten wir schon dort gewonnen. Dieses Mal haben wir schnell 3:0 geführt und uns in einen Rausch gespielt. Wie die Tore herausgespielt wurden, war eine Delikatesse. Die Mannschaft war nicht nur sehr konzentriert, sondern hat auch den Raum sehr eng gemacht, Pressing betrieben und Bälle erkämpft. Das war das richtige Signal. So muss es am Dienstag auch sein. Basel wird es uns allerdings nicht so leicht machen wie Hoffenheim."

Bastian Schweinsteiger (FC Bayern): "Wir haben das geschafft, was uns in der Vergangenheit nicht immer gelungen ist: ein frühes Tor zu erzielen. Wir haben gleich noch eins nachgelegt und dann wird es schwierig, gegen uns zu gewinnen."

Arjen Robben (FC Bayern): "So müssen wir weitermachen. Es kann nicht sein, dass wir Dienstag und nächsten Samstag wieder anders spielen. Wir müssen weitermachen, das muss uns Selbstvertrauen geben."

Markus Babbel (Trainer 1899 Hoffenheim): "Vor dem Spiel haben wir gesagt, dass es zwei Möglichkeiten gibt: Entweder wir halten dagegen oder wir kriegen eine Klatsche. Ersteres ist uns nicht gelungen. Wenn man vorher nicht mit der richtigen Einstellung oder sogar mit Angst ins Spiel geht, dann kann eine Welle auf dich zukommen, der du nicht mehr standhalten kannst. Wir sind hingefallen, jetzt müssen wir wieder aufstehen. Ich erwarte eine Reaktion."

Tom Starke (Hoffenheim): "Wir haben einen rabenschwarzen Tag erwischt und die Bayern einen absoluten Sahne-Tag. Das war eine Lehrstunde für uns, wir haben richtig vor den Latz bekommen."

Marvin Compper (Hoffenheim): "Das war scheiße! Wir müssen uns bei unseren Fans entschuldigen."

Die besten Bilder des 25. Spieltags
Schalke - Hamburg 3:1: Nach 33 Minuten war die Partie quasi schon zu Gunsten der Blau-Weißen gelaufen. Hier feiert Teemu Pukki seinen Treffer zur 1:0-Führung
© Getty
1/44
Schalke - Hamburg 3:1: Nach 33 Minuten war die Partie quasi schon zu Gunsten der Blau-Weißen gelaufen. Hier feiert Teemu Pukki seinen Treffer zur 1:0-Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg.html
Christoph Metzelder springt in der Situation höher als Mladen Petric...
© Getty
2/44
Christoph Metzelder springt in der Situation höher als Mladen Petric...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=2.html
Metzelder dreht ab und feiert seinen Treffer zum 2:0
© Getty
3/44
Metzelder dreht ab und feiert seinen Treffer zum 2:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=3.html
Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Gojko Kacar (l.) den Anschlusstreffer. Ein kurzer Funke Hoffnung kam bei den Hanseaten noch mal auf
© Getty
4/44
Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Gojko Kacar (l.) den Anschlusstreffer. Ein kurzer Funke Hoffnung kam bei den Hanseaten noch mal auf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=4.html
Am Ende feierten aber nur die Schalker. Hier Ersatzkeeper Mathias Schober, Atsuto Ushida, und Raul (v.l.n.r.)
© Getty
5/44
Am Ende feierten aber nur die Schalker. Hier Ersatzkeeper Mathias Schober, Atsuto Ushida, und Raul (v.l.n.r.)
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=5.html
Bremen - Hannover 3:0: Das Ergebnis spiegelt den Verlauf der Partie keineswegs wider. Hannover war in Hälfte eins besser, aber Claudio Pizzaro darf man eben keine Sekunde aus den Augen lassen. Er erzielte sein 16. Saisontor
© Getty
6/44
Bremen - Hannover 3:0: Das Ergebnis spiegelt den Verlauf der Partie keineswegs wider. Hannover war in Hälfte eins besser, aber Claudio Pizzaro darf man eben keine Sekunde aus den Augen lassen. Er erzielte sein 16. Saisontor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=6.html
Am 3:0 war der Peruaner ebenfalls beteiligt. Den Treffer von Markus Rosenberg bereitete Pizzaro mustergültig vor und freut sich zurecht mit seinem Sturmpartner
© Getty
7/44
Am 3:0 war der Peruaner ebenfalls beteiligt. Den Treffer von Markus Rosenberg bereitete Pizzaro mustergültig vor und freut sich zurecht mit seinem Sturmpartner
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=7.html
Marko Marin (l.) spielte zwar von Beginn an, musste aber nach 15 Minuten verletzungsbedingt schon wieder vom Platz. Hier kämpft er mit Konstantin Rausch um den Ball
© Getty
8/44
Marko Marin (l.) spielte zwar von Beginn an, musste aber nach 15 Minuten verletzungsbedingt schon wieder vom Platz. Hier kämpft er mit Konstantin Rausch um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=8.html
Ron-Robert Zieler musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen. Kein guter Nachmittag für den Nationalspieler
© Getty
9/44
Ron-Robert Zieler musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen. Kein guter Nachmittag für den Nationalspieler
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=9.html
Mohammed Abdellaoue (r.) und Lars Stindl verlassen bedröppelt den Platz, während die Bremer im Hintergrund die drei Punkte feiern
© Getty
10/44
Mohammed Abdellaoue (r.) und Lars Stindl verlassen bedröppelt den Platz, während die Bremer im Hintergrund die drei Punkte feiern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=10.html
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:0: Jim Knopf und Co. lieferten dem amtierenden Meister einen heißen Kampf. Hier beweist sich Kuba (l.) gegen Sankoh
© Getty
11/44
FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:0: Jim Knopf und Co. lieferten dem amtierenden Meister einen heißen Kampf. Hier beweist sich Kuba (l.) gegen Sankoh
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=11.html
Ein japanisches Duell: Kagawa, Shinji (r.) macht aus Hajime Hosogai Sushi
© spox
12/44
Ein japanisches Duell: Kagawa, Shinji (r.) macht aus Hajime Hosogai Sushi
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=12.html
Neben Subotic (l.) von Borussia Dortmund ist: Der bewegte Mann. Da kann Stephan Hain nur beeindruckt zuschauen
© spox
13/44
Neben Subotic (l.) von Borussia Dortmund ist: Der bewegte Mann. Da kann Stephan Hain nur beeindruckt zuschauen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=13.html
Kevin Großkreutz hatte in der 60. Minute per Kopf die große Chance zum 1:0. Aber: Simon Jentzsch pariert in Weltklasse-Manier. Pech für Kevin und den BVB
© Getty
14/44
Kevin Großkreutz hatte in der 60. Minute per Kopf die große Chance zum 1:0. Aber: Simon Jentzsch pariert in Weltklasse-Manier. Pech für Kevin und den BVB
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=14.html
Schon beeindruckend wie hoch Mats Hummels (l.) und Sebastian Langkamp zum Kopfball springen
© Getty
15/44
Schon beeindruckend wie hoch Mats Hummels (l.) und Sebastian Langkamp zum Kopfball springen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=15.html
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 7:1: Gegen die Hoffenheimer schoss sich der FC Bayern den Frust von der Seele
© spox
16/44
FC Bayern München - 1899 Hoffenheim 7:1: Gegen die Hoffenheimer schoss sich der FC Bayern den Frust von der Seele
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=16.html
Mario Gomez trug sich mit drei Treffern in die Torschützenliste ein und brachte damit seine Kritiker zum Schweigen
© spox
17/44
Mario Gomez trug sich mit drei Treffern in die Torschützenliste ein und brachte damit seine Kritiker zum Schweigen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=17.html
Die Hoffenheimer zeigten sich in München von ihrer harmlosen Seite und gingen gnadenlos baden
© spox
18/44
Die Hoffenheimer zeigten sich in München von ihrer harmlosen Seite und gingen gnadenlos baden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=18.html
Arjen Robben schenkte Tom Starke zwei Tore ein und konnte damit nach schwierigen Wochen bei den Bayern wieder positiv von sich Reden machen
© spox
19/44
Arjen Robben schenkte Tom Starke zwei Tore ein und konnte damit nach schwierigen Wochen bei den Bayern wieder positiv von sich Reden machen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=19.html
Bastian Schweinsteiger wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte damit sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause
© spox
20/44
Bastian Schweinsteiger wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und feierte damit sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=20.html
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 0:0: Gegen gut stehende Freiburger tat sich Borussia Mönchengladbach schwer und quälte sich zu einem Unentschieden
© spox
21/44
Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 0:0: Gegen gut stehende Freiburger tat sich Borussia Mönchengladbach schwer und quälte sich zu einem Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=21.html
Mike Hanke gehörte bei den Gladbachern wieder zu den Auffälligsten. In der ersten Halbzeit vergab er die Riesenchance zur Führung
© spox
22/44
Mike Hanke gehörte bei den Gladbachern wieder zu den Auffälligsten. In der ersten Halbzeit vergab er die Riesenchance zur Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=22.html
Gladbachs Abwehrrecke Dante war in der zweiten Halbzeit häufiger gefordert, als die Freiburger mutiger nach vorne agierten
© Getty
23/44
Gladbachs Abwehrrecke Dante war in der zweiten Halbzeit häufiger gefordert, als die Freiburger mutiger nach vorne agierten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=23.html
Tony Jantschke hatte Glück, dass sein Kopfball aufs eigene Tor von der Unterkante der Latte wieder aus dem Tor sprang
© spox
24/44
Tony Jantschke hatte Glück, dass sein Kopfball aufs eigene Tor von der Unterkante der Latte wieder aus dem Tor sprang
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=24.html
Marco Reus konnte auch gegen den SC Freiburg nicht recht überzeugen. Hier ist er im Zweikampf mit Fallou Diagne
© spox
25/44
Marco Reus konnte auch gegen den SC Freiburg nicht recht überzeugen. Hier ist er im Zweikampf mit Fallou Diagne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=25.html
1. FC Köln - Hertha BSC 1:0: Herzlich willkommen zur Lukas-Podolski-Abschiedstournee
© Getty
26/44
1. FC Köln - Hertha BSC 1:0: Herzlich willkommen zur Lukas-Podolski-Abschiedstournee
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=26.html
Christian Clemens zimmert in der 36. Minute die Kugel unwiderstehlich aus dem Stand unter die Latte zur 1:0-Führung. Props!
© Getty
27/44
Christian Clemens zimmert in der 36. Minute die Kugel unwiderstehlich aus dem Stand unter die Latte zur 1:0-Führung. Props!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=27.html
Otto Rehhagel schaut zähneknirschend zu, wie seine Berliner bis zur Halbzeitpause pomadig nach vorne spielen.
© Getty
28/44
Otto Rehhagel schaut zähneknirschend zu, wie seine Berliner bis zur Halbzeitpause pomadig nach vorne spielen.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=28.html
Henrique Sereno (l.) lehnt sich an die starke Schulter von Raffael. Der Portugiese beeindruckt nicht nur durch sein Zweikampfverhalten, sondern auch durch seine Son-Goku-Frisur
© Getty
29/44
Henrique Sereno (l.) lehnt sich an die starke Schulter von Raffael. Der Portugiese beeindruckt nicht nur durch sein Zweikampfverhalten, sondern auch durch seine Son-Goku-Frisur
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=29.html
Hertha-BSC-Spieler Raffael packt seine magischen Kräfte aus und lenkt den Ball per Handbewegung auf den Kasten der Kölner. Da kann Christian Eichner (r.) nichts machen...
© Getty
30/44
Hertha-BSC-Spieler Raffael packt seine magischen Kräfte aus und lenkt den Ball per Handbewegung auf den Kasten der Kölner. Da kann Christian Eichner (r.) nichts machen...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=30.html
Wolfsburg - Leverkusen 3:2: Mario Mandzukic (r.) verliert den Halt, den Überblick und schließlich auch den Zweikampf
© Getty
31/44
Wolfsburg - Leverkusen 3:2: Mario Mandzukic (r.) verliert den Halt, den Überblick und schließlich auch den Zweikampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=31.html
Stefan Kießling erzielt bereits nach drei Minuten die Führung für Bayer. Der Stürmer bleibt ganz cool - Maskenmann Andre Schürrle macht den "Point to the Lord".
© Getty
32/44
Stefan Kießling erzielt bereits nach drei Minuten die Führung für Bayer. Der Stürmer bleibt ganz cool - Maskenmann Andre Schürrle macht den "Point to the Lord".
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=32.html
Ashkan Dejagah bringt die Wölfe in der 45. Minute auf Erfolgskurs und erzielt das 2:1 - Ein Küsschen für... Felix Magath?
© Getty
33/44
Ashkan Dejagah bringt die Wölfe in der 45. Minute auf Erfolgskurs und erzielt das 2:1 - Ein Küsschen für... Felix Magath?
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=33.html
Michal Kadlec (r.) verpasst Ashkan Dejagah einen Kurzhaarschnitt mit den Stollen - in der 61. Minute netzt der Leverkusener ein, aber ins eigene Tor
© spox
34/44
Michal Kadlec (r.) verpasst Ashkan Dejagah einen Kurzhaarschnitt mit den Stollen - in der 61. Minute netzt der Leverkusener ein, aber ins eigene Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=34.html
Simon Rolfes sitzt nach einem Zusammenprall mit Jan Polak angeschlagen an der Seitenlinie. Der Bayer-Kapitän kann nicht weiterspielen
© spox
35/44
Simon Rolfes sitzt nach einem Zusammenprall mit Jan Polak angeschlagen an der Seitenlinie. Der Bayer-Kapitän kann nicht weiterspielen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=35.html
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 2:1: Eric Maxim Choupo-Moting (r.) ist schneller als Markus Feulner. Insgesamt sind die Mainzer auch schneller als der Club...
© Getty
36/44
1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg 2:1: Eric Maxim Choupo-Moting (r.) ist schneller als Markus Feulner. Insgesamt sind die Mainzer auch schneller als der Club...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=36.html
... denn nach nur 57 Sekunden geht der 1. FSV Mainz 05 durch Nicolai Müller in Führung. Da kann man schon mal die Faust in die Luft strecken!
© Getty
37/44
... denn nach nur 57 Sekunden geht der 1. FSV Mainz 05 durch Nicolai Müller in Führung. Da kann man schon mal die Faust in die Luft strecken!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=37.html
Daniel Didavi erzielt in der 64. Minute noch den Anschlusstreffer - mit dem ersten Torschuss der Clubberer.
© Getty
38/44
Daniel Didavi erzielt in der 64. Minute noch den Anschlusstreffer - mit dem ersten Torschuss der Clubberer.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=38.html
Adam Szalai (r.) setzt sich artistisch gegen Timmy Simmons durch. In der 84. Minute sieht der Mainzer allerdings noch die Ampelkarte
© Getty
39/44
Adam Szalai (r.) setzt sich artistisch gegen Timmy Simmons durch. In der 84. Minute sieht der Mainzer allerdings noch die Ampelkarte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=39.html
Stuttgart - Kaiserslautern 0:0: Das Unentschieden hilft beiden Mannschaft nicht wirklich weiter. Der VfB verpasste es, Anschluss an die Europacup-Plätze herzustellen. Lautern steckt weiter ganz unten drin
© Getty
40/44
Stuttgart - Kaiserslautern 0:0: Das Unentschieden hilft beiden Mannschaft nicht wirklich weiter. Der VfB verpasste es, Anschluss an die Europacup-Plätze herzustellen. Lautern steckt weiter ganz unten drin
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=40.html
FCK-Trainer Marco Kurz konnte mit der Leistung seiner Defensiv-Spieler zufrieden sein. Offensiv gelang den Roten Teufeln jedoch wenig
© Getty
41/44
FCK-Trainer Marco Kurz konnte mit der Leistung seiner Defensiv-Spieler zufrieden sein. Offensiv gelang den Roten Teufeln jedoch wenig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=41.html
Artistisch! Stuttgarts bester Angreifer Martin Harnik versucht es mit einem Fallrückzieher. Eine Starke Aktion, die aber nicht zum Erfolg führte
© Getty
42/44
Artistisch! Stuttgarts bester Angreifer Martin Harnik versucht es mit einem Fallrückzieher. Eine Starke Aktion, die aber nicht zum Erfolg führte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=42.html
Zdravko Kuzmanovic versucht es mit einem Schlänzer. Aber auch ihm fehlte, wie der gesamten Stuttgarter Offensiv-Abteilung, die letzte Konsequenz im Abschluss
© Getty
43/44
Zdravko Kuzmanovic versucht es mit einem Schlänzer. Aber auch ihm fehlte, wie der gesamten Stuttgarter Offensiv-Abteilung, die letzte Konsequenz im Abschluss
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=43.html
Die Roten Teufel in Aktion. Die Fans von Lautern gaben alles um ihre Mannschaft zu unterstützen. Vielleicht auch ein bisschen viel. Die Strafe des DFB wird sicherlich folgen
© Getty
44/44
Die Roten Teufel in Aktion. Die Fans von Lautern gaben alles um ihre Mannschaft zu unterstützen. Vielleicht auch ein bisschen viel. Die Strafe des DFB wird sicherlich folgen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/25-spieltag/vfb-stuttgart-kaiserslautern-bayern-muenchen-hoffenheim-borussia-dortmund-augsburg-bremen-hannover-schalke-hamburg,seite=44.html
 

Nachbetrachtung:

Die Bayern haben mit dem 7:1 gegen hoffnungslos unterlegene Hoffenheimer die richtige Antwort auf die Niederlage in Leverkusen und den damit verbundenen Sieben-Punkte-Rückstand auf Borussia Dortmund gefunden. Die Demonstration der eigenen Heimstärke war ein Signal, dass man das Fell des Bären nicht vorschnell verteilen sollte - nicht mehr, nicht weniger.

Dass die Bayern in Heimspielen den Ton angeben und einen nicht diszipliniert verteidigenden Gegner bei optimalem Spielverlauf fein säuberlich in Einzelteile zerlegen können, haben die Münchner in dieser Saison schon oft bewiesen - wenn auch die letzten (Heim!-)Ergebnisse (2:0, 2:0, 2:0, 3:0) nicht ganz so spektakulär daher kamen wie nun das 7:1 beim 900. Bundesliga-Sieg.

Letztlich ist die kolportierte Bayern-Krise eben nur eine "Auswärtskrise". Allein Franck Ribery ist in der Allianz Arena in letzter Zeit eine Klasse für sich. Mit nunmehr 11 Toren hat der Franzose seine Saisonbestmarke aus dem Jahr 2008 eingestellt, mit 13 Assist ist er dem Topwert aus der Vorsaison (17) auf den Fersen.

Thomas Müller und Arjen Robben setzten gegen Hoffenheim den schon gegen Schalke und Leverkusen bemerkbaren Aufwärtstrend fort, Mario Gomez legte mit den Saisontreffern 19 bis 21 sein Phlegma ab und Bastian Schweinsteiger ist als emotionaler Leader auch wieder an Bord.

Die Ausgangslage vor dem Spiel gegen Basel könnte also schlimmer sein, wenn auch das 7:1 kaum Aufschluss darüber bietet, wie der FCB den Schweizer FCB wird besiegen können. Wie sich die Auswärtsverkrampfung lösen lässt, steht sowieso auf einem anderen Blatt.

Trainer Heynckes kann aber immerhin die Erkenntnis mit ins Basel-Spiel nehmen, dass man mit Philipp Lahm als Rechtsverteidiger und dem gereiften David Alaba als Stellvertreter auf links zwei gleichwertig besetzte Flügel aufbieten kann und so vielleicht noch ein bisschen schwerer auszurechnen ist.

Glaubt man Heynckes' Aussagen nach dem Spiel ("Alaba hat mein Vertrauen gerechtfertigt"), dann könnte die FCB-Viererkette auch am Dienstag so aussehen. Denn eigentlich muss man eine Mannschaft, die 7:1 gewinnt, nicht verändern - allerdings drängt Schweinsteiger ins Team. Eine Entscheidung darüber will der Trainer aber erst am Dienstag treffen.

Am ehesten ist dann Toni Kroos Streichkandidat - es sei denn, der Gesundheitszustand der nach dem Hoffenheim-Spiel angeschlagenen Schweinsteiger (Reaktion im Sprunggelenk), Boateng (Muskelverhärtung), Gomez (Risswunde im Schienbein, Hüftprellung) und Robben (Prellung am Sprunggelenk) zwingt Heynckes zu weiterem Handeln.

Die Gäste hingegen machten am Samstag eigentlich schon nach zwei Sekunden - Fehlpass Vorsah auf Ribery - klar, wie es um deren Erwartungshaltung bestellt war. Ängstlich, passiv und beinahe ehrfürchtig ließ 1899 die höchste Bundesliga-Niederlage fast kampflos über sich ergehen.

Aufgrund der vorher schon feststehenden Ausfälle (Beck, Lakic) hatte Babbel schon umstellen müssen; dass sich Johnson dann auch noch beim Aufwärmen verletzte, war offenbar des Schlechten zu viel.

Mit Vorsah als "Ausputzer" wollte der Coach das Zentrum der Münchner unter Kontrolle bringen - ein Experiment, das vollkommen misslang.

Unterm Strich darf man bei 1899 nach so einem Auftritt schon provokativ die Charakterfrage stellen, denn derart wehrlos darf sich ein Bundesligist eigentlich nicht präsentieren.

Bayern - Hoffenheim: Daten zum Spiel

Für SPOX in der Allianz Arena: Florian Bogner

Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Der FCB rückt näher an den BVB ran und schickt schon mal Blumen nach Basel. Heynckes lobt die Offensive und seinen Youngster, hat nun aber ein Problem mit Schweinsteiger.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.