Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Kimmich mit warnenden Worten nach Hertha-Pleite

Von SPOX
Joshua Kimmich richtete nach der ersten Saisonniederlage des FC Bayern warnende Worte an seine Mannschaftskollegen.
© getty

Nach der ersten Saisonniederlage des FC Bayern hat Joshua Kimmich warnende Worte gefunden und appelliert an seine Mannschaft. Jerome Boateng hat sich nach Kritik an seiner Leistung von Trainer Kovac und Eurosportexperte Sammer zu Wort gemeldet. Ob Leon Goretzka am Dienstag gegen Ajax in der Champions League (ab 21 Uhr im LIVETICKER und live auf DAZN) einsatzbereit ist, hat der FC Bayern bis dato noch nicht mitgeteilt.

SPOX fasst für euch die wichtigsten News und Gerüchte rund um den FC Bayern zusammen.

FC Bayern nach Pleite gegen Hertha BSC: "Nicht alles Pech"

Während Trainer Niko Kovac nach der ersten Saisonniederlage und dem zweiten Spiel ohne Sieg in Folge von einer Minikrise nichts wissen wollte ("Klar, dass man die letzten beiden Spiele sieht. Ich sehe alle neun."), richtete Joshua Kimmich deutliche Worte an seine Mannschaft.

"Ich glaube nicht, dass das alles Pech ist", sagte Kimmich. "Wir müssen es uns auch schon wieder erarbeiten, weil wir die Vielzahl an Chancen nicht nutzen und hinten die Fehler machen. Das hatten wir in der letzten Saison auch schon. Das ist dann einfach auch eine Sache von Qualität."

Bereits gegen den FC Augsburg ließ der deutsche Rekordmeister eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen liegen und wurde kurz vor Schluss für diese Fahrlässigkeit bitter bestraft. Gegen die Hertha hatte der FC Bayern 70 Prozent Ballbesitz, ohne daraus Kapital schlagen zu können.

Jerome Boateng nach Niederlage in Berlin in der Kritik

Nach der 0:2-Niederlage in Berlin rückte besonders Jerome Boateng ins Zentrum der Kritik. Sowohl Eurosport-Experte Matthias Sammer als auch Trainer Niko Kovac haderten mit der Leistung des 30-Jährigen, der unter anderem den Elfmeter vor dem 1:0 der Herthaner verschuldet hatte.

"Eigentlich geht das nicht", kommentierte Kovac die Szene, ohne Boateng explizit beim Namen zu nennen. Sammer bemängelte unter anderem, der Abwehrspieler habe "übermotiviert und unklug" gespielt.

Boateng selbst entschuldigte sich noch am Abend für seinen Auftritt. "Entschuldigung an die Mannschaft und die Fans. Beim nächsten mal werden wir umso stärker sein", schrieb er bei Twitter.

FC Bayern in der Champions League: Hoffen auf Leon Goretzka

"Ein dickes Sprunggelenk" (Kovac) machte einen Einsatz von Leon Goretzka am Freitag gegen Hertha BSC unmöglich. Der 23-Jährige zog sich in der englischen Woche beim Spiel gegen den FC Augsburg eine Sprunggelenksverletzung zu und war bei der 0:2-Pleite zum Zuschauen verdammt.

Ob Goretzka auch in der Champions League am Dienstag gegen Ajax Amsterdam (ab 21 Uhr im LIVETICKER und live auf DAZN) diese Rolle zuteil wird, ist aktuell noch offen. Der FC Bayern hat bis dato noch kein Update zur Schwere der Verletzung gegeben, hofft allerdings auf einen Einsatz des Nationalspielers.

Leon Goretzka beim FC Bayern: Leistungsdaten und Statistiken

WettbewerbSpieleToreTorvorlagenEinsatzzeit in Minuten
Bundesliga411248
Champions League1--11
DFB-Pokal1--37
DFL-Supercup1--26
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung