Fussball

Bayern-Gerücht: Interesse an Lukas Klostermann von RB Leipzig?

Von SPOX
Lukas Klostermann von RB Leipzig könnte im Winter zum FC Bayern München wechseln.
© getty

Lukas Klostermann von RB Leipzig ist laut einem Bericht von Sport Mediaset in den Fokus des FC Bayern München gerückt. Demnach soll der deutsche Rekordmeister einen möglichen Backup und Nachfolger für den aktuell verletzten Rafinha suchen.

Die Bayern haben aktuell nur zwei gesunde Außenverteidiger im Kader. Entsprechend könnte der 22-jährige Klostermann eine sinnvolle Neuverpflichtung darstellen. Er kann links und rechts verteidigen und hat auch schon zentral in der Viererkette gespielt.

Klostermann wechselte 2014 nach Leipzig und hat sich dort zu nicht nur zum Kapitän der U21-Nationalmannschaft entwickelt, sondern stand auch schon im Visier von Bundestrainer Joachim Löw. Ein Kreuzbandriss setzte ihn zuletzt lange außer Gefecht, in der aktuellen Saison scheint der Verteidiger aber auf dem Weg zurück zu bester Fitness.

Die Leistungsdaten von Lukas Klostermann bei RB Leipzig

WettbewerbEinsätzeGelbe KartenMinuten
Bundesliga2932.375
2. Bundesliga4333.563
DFB-Pokal6-451
Champions League6-462
Europa League5-450
Europa League Qualifikation5-370

Klostermann noch im Winter zum FC Bayern?

Dem Bericht zufolge könnten die Bayern noch im Winter ein Kaufgebot abgeben. Nach dem Abgang von Juan Bernat zu Paris Saint-Germain hatten die Münchner allein auf Rafinha als Backup für David Alaba und Joshua Kimmich vertraut. Dieser verletzte sich allerdings schwer am Sprunggelenk.

Inwiefern sich Verhandlungen mit Leipzig erfolgreich gestalten würden, ist allerdings fraglich. Klostermann steht dort noch bis 2021 unter Vertrag, über eine Ausstiegsklausel ist nichts bekannt. Die Roten Bullen gelten zudem als nicht gewillt, wichtige Spieler innerhalb der Liga abzugeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung