Fussball

Alonso fehlt bei 1000. Ancelotti-Spiel

SID
Xabi Alonso fehlt dem FC Bayern gegen HSV

Superstar Franck Ribery steht dem FC Bayern am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) im Bundesligaspiel gegen Lieblingsgegner Hamburg wieder zur Verfügung. Der 33 Jahre alte Franzose hat seine Muskelverletzung im Oberschenkel überwunden. "Er ist bereit. Er hat sehr gut trainiert diese Woche. Ich denke, dass er auf der Bank startet", sagte Trainer Carlo Ancelotti am Freitag.

Verzichten muss der 57 Jahre alte Italiener in seinem 1000. Pflichtspiel als Trainer auf Routinier Xabi Alonso. "Alonso hat ein kleines Problem mit den Adduktoren, er steht nicht zur Verfügung. Er ist nicht bei 100 Prozent. Wir wollen kein Risiko eingehen", sagte Ancelotti, der mit dem Spanier aber wieder am Mittwoch (1.3.) im Pokal-Viertelfinale gegen Schalke 04 rechnet.

Für Ancelotti wird das Spiel gegen den HSV sein 1000. auf der Bank sein. "Ich bin sehr glücklich, dass ich dieses Jubiläum erreiche", sagte der Bayern-Coach, der zuletzt mit seiner Stinkefinger-Affäre nach dem 1:1 bei Hertha BSC für Schlagzeilen gesorgt hatte: "Ich hoffe, dass ich morgen meine Emotionen besser kontrollieren kann. Gegen Hertha war es ein Fehler."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gegen den HSV halten die Bayern alle Vereinsrekorde in der Heim- und Gesamtbilanz. Die letzten sechs Heimpartien gewann der Rekordmeister mit 36:3 Toren.

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung