Matthäus: Kein Platz für Müller unter Ancelotti

Von SPOX
Mittwoch, 04.01.2017 | 12:31 Uhr
Verweist Ancelotti seinen Stürmer bald auf die Bank?

Thomas Müller erlebte beim FC Bayern München eine Hinrunde zum Vergessen. Dem Weltmeister gelang in der Bundesliga lediglich ein Treffer, immer wieder musste er auf die ungeliebte Außenbahn ausweichen. Laut Lothar Matthäus sind die schwachen Leistungen des 27-Jährigen dem System von Bayern-Trainer Carlo Ancelotti geschuldet.

"Für Thomas Müller wird es auch in der Rückrunde sehr schwer, seinen Platz in der ersten Bayern-Elf zu finden. In Carlo Ancelottis System gibt es keine richtige Position für ihn", erklärte Matthäus in seiner Kolumne für die Sport Bild. Darüber hinaus sei im 4-2-3-1-System hinter Robert Lewandowski "eher ein offensiver Mittelfeldspieler gefragt". Hierfür sieht der 55-Jährige Thiago perfekt geeignet.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auf dem rechten Flügel sei Arjen Robben im Vergleich zudem ein "deutlich stärkerer Spieler". Darüber hinaus ist sich Matthäus sicher, "dass Renato Sanches in der Rückrunde auf deutlich mehr Einsatzzeiten kommen wird".

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung