FCB: Entwarnung bei verletztem Vidal

Von Ben Barthmann
Freitag, 11.11.2016 | 07:11 Uhr
Arturo Vidal musste gegen Kolumbien verletzungsbedingt ausgewechselt werden
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Beim WM-Qualifikationsspiel in Kolumbien musste Arturo Vidal vom Platz getragen werden. Der Chilene ist jedoch nicht schwerer verletzt und will schon im nächsten Spiel wieder spielbereit sein.

Keine Tore, dafür aber ein kleiner Schreck für Chile und den FC Bayern München: Arturo Vidal musste in der WM-Qualifikation Südamerikas im Gastspiel der Chilenen in Kolumbien vom Platz getragen werden. Wenig später konnte der Mittelfeldspieler aber Entwarnung geben.

"Ich werde gegen Uruguay spielen, egal was ist, ich werde spielen. Wir brauchen diese drei Punkte", erklärte der in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte ausgewechselte Vidal. Am Mittwoch empfängt Chile Uruguay. Der FC Bayern muss am Samstag darauf bei Borussia Dortmund antreten. Insgesamt zeigte er sich zufrieden mit dem Punkt: "Es ist sehr schwer, hier zu bestehen."

Arturo Vidal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung