Borussia Dortmund hat auf Jordi Mboula ein Auge geworfen

Medien: BVB an Mboula interessiert

Von Ben Barthmann
Dienstag, 30.05.2017 | 08:30 Uhr
Jordi Mboula kann sich Dortmund wohl gut vorstellen
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der FC Barcelona verliert offenbar das nächste Talent. Jordi Mboula könnte sich im Sommer Borussia Dortmund oder dem AS Monaco anschließen.

Die Mundo Deportivo berichtet, dass der BVB seit längerem ein Auge auf Mboula geworfen hat. Diese Gerüchte sind nicht neu, werden aber durch neue Geschehnisse wieder entfacht. Der 18-Jährige sucht einen neuen Verein, um Spielzeit auf hohem Niveau zu sammeln.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Im Sommer 2018 läuft der Vertrag des Rechtsaußen aus, Gespräche über eine Verlängerung scheiterten bisher. Damit liegt die Ausstiegsklausel Mboulas weiterhin bei drei Millionen Euro und lockt dementsprechend Interessenten an.

Der Spieler kann sich Dortmund wohl gut vorstellen. Die härteste Konkurrenz kommt aber aus dem Fürstentum Monaco. Dort sucht Leonardo Jardim neue Wege, den Kader zu verstärken, nachdem Bernardo Silva den Weg zu Manchester City antrat.

Mit den Monegassen wurde schon im April verhandelt, damals aber kein Transfer beschlossen. Außenseiter im Werben um die Dienste Mboulas ist laut verschiedenen Medienberichten SL Benfica.

Jordi Mboula im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung