Mbappe schwärmt von BVB-Fans

SID
Montag, 29.05.2017 | 14:14 Uhr
Kylian Mbappe spielt bei der AS Monaco
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sturmjuwel Kylian Mbappe vom französischen Meister AS Monaco hat die Atmosphäre bei Borussia Dortmund gelobt. Auch wenn die Fans nicht für sein Team gesungen haben, habe die Stimmung den 18-Jährigen angespornt.

"Auf europäischer Ebene hatte Dortmund die schönste Atmosphäre. Das war unglaublich. Es motiviert einen, sich selbst zu übertreffen und das Beste auf dem Platz zu geben, selbst wenn die Fans nicht für dich singen", sagte Mbappe gegenüber Eurosport.

Mbappe hatte sich mit Monaco im Viertelfinale der Champions League gegen den BVB durchgesetzt, ehe die Monegassen im Halbfinale an Juventus Turin scheiterten.

Wenn es nach Mbappe geht, ist Juves Keeper Gianluigi Buffon ein heißer Anwärter für den Titel des besten Fußballers der Welt: "Für seine Leistung verdient er den Ballon d'Or. Aber ich vermute, dieser Titel wird ebenfalls im Finale in Cardiff ausgespielt. Wenn Real erfolgreich ist, wird es wohl Ronaldo werden. Aber andernfalls könnte Buffon gute Chancen haben."

Der 18-Jährige vermutet jedoch, dass auch dieser Titel im Finale der Champions League zwischen Buffons Juventus Turin und Real Madrid mit Cristiano Ronaldo am Samstag in Cardiff ausgespielt wird: "Wenn Real erfolgreich ist, wird es wohl Ronaldo werden. Aber andernfalls könnte Buffon gute Chancen haben."

Gianluigi Buffon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung