Borussia Dortmund: Abschied von Thomas Tuchel noch diese Woche?

Medien: Trennung von Tuchel bis Mittwoch

Von SID / SPOX
Dienstag, 30.05.2017 | 06:52 Uhr
Thomas Tuchel hat wohl keine Zukunft mehr bei Borussia Dortmund
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Trennung von Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel soll bis spätestens Mittwoch vollzogen werden. Das berichtet die WAZ. Trotz des Pokalsieges und der Qualifikation für die Champions League ist das Verhältnis zwischen Tuchel und den BVB-Verantwortlichen um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zerrüttet.

Tuchels Vertrag läuft noch bis Juni 2018, laut WAZ soll die Abfindung unter zwei Millionen Euro betragen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nach einer angeblichen Absage von Julian Nagelsmann (1899 Hoffenheim) gilt weiterhin Ex-Bundesliga-Trainer Lucien Favre als Favorit auf Tuchels Nachfolge. Der Vertrag des Schweizers beim französischen Erstligisten OGC Nizza läuft noch bis Juni 2019.

Laut Reviersport gibt es allerdings zu erwartende Probleme im Fall Favre. Nizza beharrt auf den bestehenden Vertrag und denkt momentan wohl nicht daran, den Schweizer nach Dortmund ziehen zu lassen. Eine Ablösesumme wird so oder so fällig, fraglich aber, ob Favre überhaupt gehen darf.

Tuchel kann sich Bayer vorstellen

Alternativen, so das Blatt, seien demnach Niko Kovac, der mit zehn Millionen Euro Ablöse für Eintracht Frankfurt wohl zu teuer ist, sowie Peter Bosz von Ajax Amsterdam. Weniger oft genannt wurde bisher der Name von Peter Stöger vom 1. FC Köln.

Derweil sieht sich auch Tuchel nach Alternativen um. Der Übungsleiter soll über seinen Berater wohl Bereitschaft signalisiert haben, Bayer Leverkusen übernehmen zu wollen. Entsprechende Gerüchte waren kürzlich noch von Sportdirektor Rudi Völler dementiert worden, könnten sich nun aber bewahrheiten.

Alle News zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung