Freitag, 17.02.2017

Niklas Stark: Vertragsverlängerung bei Hertha BSC Berlin bis 2022

Hertha BSC: Stark verlängert bis 2022

U21-Nationalspieler Niklas Stark hat seinen Vertrag bei Hertha BSC vorzeitig bis 2022 verlängert. Das alte Arbeitspapier hatte bis 2019 Gültigkeit.

"Das ist eine sehr positive Nachricht für Hertha BSC. Niklas hat eine sehr gute Entwicklung bei uns gemacht, die noch nicht beendet ist. Er ist sicher einer der interessantesten deutschen Spieler in seiner Altersstufe und wir freuen uns sehr, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten", sagte Michael Preetz, Geschäftsführer Sport der Berliner, zur Vertragsunterschrift des 21-Jährigen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein Zeichen dafür, wie wohl ich mich bei Hertha BSC und in Berlin fühle. Ich spüre hier absolutes Vertrauen und möchte mich in diesem Verein, mit dieser Mannschaft noch weiterentwickeln", sagte Stark.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Defensivspieler war 2015 vom 1. FC Nürnberg in die Hauptstadt gewechselt. In bislang 46 Pflichtpartien gelangen dem gebürtigen Franken, der in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld spielen kann, drei Tore für den Hauptstadtklub.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Niklas Stark im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
John Anthony Brooks kann sich einen Wechsel vorstellen

Brooks träumt von der Premier League: "Wechsel ist vorstellbar"

Pal Dardai spielte mit dem Hertha BSC 1:1 Unentschieden gegen den FC Bayern München

Dardai: "Fühlen uns wie Sieger"

Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.