Fussball

Hamad: "Kann ablösefrei wechseln"

Von Ben Barthmann
Jiloan Hamad wird unter Julian Nagelsmann keine Rolle mehr spielen

Die TSG 1899 Hoffenheim ging ungeschlagen in die Winterpause, der Kader passt somit. Doch mancher Spieler kann unter Trainer Julian Nagelsmann nicht überzeugen. Jiloan Hamad ist so einer und darf ablösefrei gehen.

Mit großen Erwartungen kam Jiloan Hamad zur TSG 1899 Hoffenheim, konnte allerdings nie vollends überzeugen. So auch nicht unter Trainer Julian Nagelsmann, der dem Schweden den Abgang erlaubt. Sportdirektor Alex Rosen will Hamad zudem keine Steine in den Weg legen.

"Ich hatte ein Gespräch mit Manager Rosen. Ich kann ablösefrei wechseln", ruft der 26-Jährige den Markt auf, aktiv zu werden. Sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen, nun darf er den Klub schon im Winter verlassen. Die Anfragen sind wohl da, bereits im Sommer gab es einige Interessenten, so die Bild.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Geld wäre nicht das Problem", öffnet Berater Ferhat Cifci Tür und Tor. Hamad geht es vor allem um Einsatzminuten, um auch wieder in der Nationalmannschaft angreifen zu können: "Wenn ich regelmäßig spiele, bekomme ich wieder eine Chance."

Jiloan Hamad im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung