Fussball

HSV: Abgänge von Halilovic und Hunt wackeln

Von SPOX
Montag, 23.01.2017 | 12:15 Uhr
Halilovic hat wohl die besten Chancen eine neue Heimat zu finden- wenn auch nur auf Zeit

Der Hamburger SV hat Alen Halilovic und Aaron Hunt die Möglichkeit zum Wechsel eingeräumt. Allerdings gestalten sich die Deals nach Bild-Informationen als schwierig.

Seit Wochen wird über einen Halilovic-Abgang spekuliert. Der junge Kroate, der vor der Saison vom FC Barcelona kam und sich bei den Hanseaten nicht durchsetzen konnte, ist vor allem bei einigen spanischen Klubs hoch im Kurs.

Die besten Karten soll UD Las Palmas haben. Ein Leihgeschäft hakt derzeit laut Bild jedoch an den Verhandlungen um eine mögliche Kaufoption.

Im Sommer hält Barca darüber hinaus eine Rückholklausel in Höhe von zwölf Millionen Euro. Ein Gebrauch erscheint aber aufgrund der fehlenden Spielpraxis Halilovic' unwahrscheinlich.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei den Personalien Aaron Hunt und Nabil Bahoui dagegen scheitert es offenbar an fehlenden Interessenten. Bei Hunt gab es zuletzt gesteigertes Interesse von Trabzonspor. Laut HSV-Sportdirektor Jens Todt ist dieses mittlerweile "abgekühlt". Für den ebenfalls abwanderungswilligen Bahoui liegen keine Anfragen vor.

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung