Barca-Talent in die Bundesliga?

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 04.01.2017 | 09:20 Uhr
Seung-Woo Lee hat beim FC Barcelona wohl keine Zukunft mehr

Lange war er gesperrt, seit seiner Rückkehr ist Seung-Woo Lee zurückgefallen. Das einstige Supertalent des FC Barcelona könnte Spanien verlassen - Richtung Bundesliga?

Als neuer Messi wurden schon einige Spieler des FC Barcelona bejubelt. Seung-Woo Lee war einer vor ihnen. Der Südkoreaner wurde im Rahmen der FIFA-Sperre allerdings für mehrere Monate aus dem Spielbetrieb ausgeschlossen und hat seitdem Probleme, an alte Zeiten anzuknüpfen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ein Wechsel, so die SPORT, käme in Frage. Trotz noch einem Jahr Vertrag könnte der bald 19-Jährige den FC Barcelona verlassen. Mit Blick darauf, dass er in der A-Jugend schon kaum zum Einsatz kommt, wird er wohl auch in der B-Mannschaft, in die er bald aufrücken soll, chancenlos sein.

Somit ist die Flucht Richtung Bundesliga oder Eredivisie, so der Bericht, zu einer ernsthaften Option geworden. Lee könnte, bei Abruf seines Potenzials, einen ausgezeichneten Flügelstürmer abgeben. In der Youth League gelangen ihm bisher ein Treffer sowie zwei Vorlagen.

Seung-Woo Lee im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung