Fussball

RB und Gunners wollen Wölfe-Talente

Von SPOX
Gian-Luca Itter ist heiß begehrt

Gian-Luca und Davide-Jerome Itter gelten als zwei der größten Talente in der Jugend des VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen müssen sich aber auf Konkurrenz einstellen, RB Leipzig und der FC Arsenal sind interessiert.

Talentierte Außenverteidiger sind rar gesät und der VfL Wolfsburg hat gleich zwei in der eigenen Jugend. Gian-Luca und Davide-Jerome Itter. Ersterer spielt auf der linken, sein Zwillingsbruder auf der rechten Defensivseite. Sie gelten bei den Wölfen als Versprechen für die Zukunft.

Gian-Luca gewann zuletzt gar die Fritz-Walter-Medaille in Gold, die höchste Auszeichnung für einen deutschen Nachwuchsspieler. Wohl auch deshalb sind RB Leipzig und der FC Arsenal laut dem kicker stark an den Zwillingen, die im Januar 18 Jahre alt werden, interessiert.

Wehren dürften sich die Wölfe wohl mit allen Mitteln. Olaf Rebbe, sportlicher Leiter des VfL sagte dem kicker: "Wir sind im ständigen Austausch mit der Familie und dem Berater, alle Parteien streben eine langfristige Zusammenarbeit an."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Es ist also gut möglich, dass die beiden Youngster ihre bis 2018 laufenden Verträge verlängern. Doch bis dahin müssen sich die Niedersachsen auf so manche Umgarnung der Konkurrenz gefasst machen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung