SV Werder Bremen sucht nach neuem Torwart

Medien: Bremen sucht neue Nummer eins

Von Ben Barthmann
Dienstag, 29.11.2016 | 10:17 Uhr
Koen Casteels hat seinen Stammplatz beim VfL Wolfsburg verloren
Advertisement
Bundesliga
DiJetzt
Die Highlights vom Dienstag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Super Liga
Borac -
Roter Stern
Serie A
Benevento -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Girona
League Cup
Arsenal -
Doncaster
League Cup
Chelsea -
Nottingham
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
League Cup
Man United -
Burton
Primera División
La Coruna -
Alaves
League Cup
West Bromwich -
Man City
Primera División
Sevilla -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Real Betis
Copa Sudamericana
Flamengo -
Chapecoense
Copa Libertadores
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Gremio -
Botafogo
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Lyon
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Felix Wiedwald oder Jaroslav Drobny? Offenbar keiner, denn der SV Werder Bremen ist nach Medienberichten auf der Suche nach einem neuen Torwart. Koen Casteels soll zu den Favoriten gehören.

Bei Werder Bremen läuft nur wenig nach Plan. Auch im Tor besteht keine klare Regelung, Jaroslav Drobny und Felix Wiedwald absolvierten in dieser Saison bereits beide Einsätze als erster Torwart. Derzeit ist der 37-Jährige dran, zuletzt war es der 26-jährige Wiedwald.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dieser muss auf 20 Einsätze kommen, damit sich sein auslaufender Vertrag über 2017 hinaus automatisch verlängert. Da dies unwahrscheinlich scheint und Bremen keine Anstalten macht, von sich aus auf den Torhüter zuzugehen, sucht der Klub laut Bild nach einer neuen Nummer eins.

Drobny würde dann wohl zur definitiven Nummer zwei werden. Der Tscheche hat ebenfalls noch Vertrag bis 2017, allerdings auch eine Option über ein weiteres Jahr. Letztlich ordnet Sportdirektor Frank Baumann ein: "Es heißt dann nicht, dass im Sommer Schluss ist. Jeder hat hier die Chance, sich zu beweisen. Bis dahin kann noch viel passieren."

Neuer Angriff bei Casteels?

Passend zur Torhüterdiskusssion an der Weser berichtet der kicker, dass Frank Baumann offenbar erneut ein Auge auf Koen Casteels vo, VfL Wolfsburg geworfen haben soll.

Der Belgier war bereits in der Rückrunde 2014/15 an Werder ausgeliehen und etablierte sich in dieser Zeit recht schnell als Stammkeeper. Zu Beginn der aktuellen Saison war der 24-Jährige auch bei den Wölfen Nummer eins im Tor, nach der Entlassung von Dieter Hecking schenkte Neu-Coach Valerien Ismael allerdings wieder Diego Benaglio das Vertrauen.

Im Zuge der Degradierung ließ Casteels verlauten, dass er sich, trotz Vertrags bis Sommer 2019, als potenzieller Nummer-eins-Torhüter sieht und deshalb auch über einen Wechsel nachdenke.

Dass Casteels noch immer mit Bremen verbunden ist, wird durch die Tatsache belegt, dass er sich das Spiel gegen Eintracht Frankfurt am 21. November live im Weserstadion ansah. Baumann versicherte im Nachhinein, dass dies nicht auf Einladung von Werder geschehen sei, dennoch ist Casteels offenbar einer der Favoriten des Sportdirektors.

Alle News zu SV Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung