Dienstag, 29.11.2016

Alexander Nouri greift Viktor Skrinik an

Nouri: Fitness-Konzept "ging nicht auf"

Mit einem Unentschieden gegen den Hamburger SV enteilt inzwischen auch Werder Bremen die Konkurrenz. Trainer Alex Nouri greift seinen Vorgänger Viktor Skripnik an und will an der Fitness arbeiten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kurz nach Saisonstart übernahm Alex Nouri die Mannschaft des SV Werder Bremen von Viktor Skripnik. Gerade der Stand der Mannschaft in Sachen Fitness bereitete ihm daraufhin Kopfzerbrechen: "Unsere Analysen zeigen, dass wir uns im Fitnessbereich weiterentwickeln müssen", so der Trainer. "Das Konzept in der Sommervorbereitung" sei nicht wie geplant aufgegangen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Somit setzt Nouri nun auf die Winterpause. Nicht nur in Sachen Vorbereitung, er will auch zahlreiche bisher verletzte Spieler mit einem Rhythmus versehen. "Im Januar müssen wir dann einen wichtigen Schritt nach vorn machen", ordnet er ein. Die letzten Wochen sei es "eine Herausforderung" gewesen, Taktik und Fitness unter einen Hut zu bekommen.

Alex Nouri im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Davie Selke wird RB Leipzig im Sommer wohl verlassen

Baumann bestätigt: Beschäftigen uns mit Selke

Claudio Pizarro spricht über seine Zukunft

Pizarro: Werder-Abgang? "Das kann passieren"

Max Kruse ist zurück im Mannschaftstraining von Werder Bremen

Kruse zurück im Mannschaftstraining


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.