Lahm: Muss fragen: 'Kann ich noch mithalten?'

Von SPOX
Freitag, 11.11.2016 | 14:38 Uhr
Philipp Lahm macht sich Gedanken über sein Karriereende
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Philipp Lahm macht sich weiterhin Gedanken über sein Karriereende bei Bayern München. Der 33-Jährige hinterfragt sein eigenes Leistungsniveau permanent und distanziert sich von langfristigen Planungen für seine aktive Laufbahn.

"Man muss sich immer wieder die Frage stellen: 'Kann ich auf dem Niveau noch mithalten?' Und da spricht man nicht von Jahren oder Monaten, sondern von Wochen", so der Münchner gegenüber Sky Sport News HD. Bei den Bayern besitzt Lahm derzeit einen Vertrag bis 2018. "Aktuell macht es aber noch Spaß", lässt der Kapitän verlauten.

Nach der Länderspielpause steht für den Rekordmeister das mit Spannung erwartete Spiel bei Borussia Dortmund bevor, was auch Lahm als große Herausforderung einstuft: "Wir wissen, es ist ein superschwieriger Gegner, eine superschwierige Aufgabe, vor allem auswärts in Dortmund."

"Das hat Thomas auch schon zu hören bekommen"

Da Leipzig ebenso wie Bayern derzeit 24 Zähler auf dem Konto hat, könnte ein Punktverlust in Dortmund den Münchnern die Tabellenführung kosten. "Sie haben das Momentum und es bisher gut genutzt", beschreibt Lahm den Konkurrenten aus Sachsen und verteilt Lob: "Sie stehen absolut zu Recht so weit oben. Sie haben den Kader, die Qualität und sie haben die Struktur im Verein."

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei der Verteidigung der Tabellenspitze soll auch Thomas Müller mithelfen, der aktuell indes das Tor nicht trifft. Lahm will der aktuellen Flaute des Stürmers nicht allzu große Bedeutung beimessen und scherzt: "Ich habe nach zehn Spieltagen ein Tor mehr als Thomas Müller. Das hat er auch schon zu hören bekommen". Dennoch lobt er seinen langjährigen Teamkollegen als "Identifikationsfigur" und ist sich sicher: "Bei seiner Qualität, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er wieder trifft."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung