WM-Quali: Bundesliga-Duo verletzt

Von Ben Barthmann
Freitag, 11.11.2016 | 10:45 Uhr
Charles Aranguiz und Arturo Vidal mussten verletzt ausgewechselt werden
Advertisement
Ligue 1
Live
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Arturo Vidal verletzt, Charles Aranguiz verletzt: Bayern München und Bayer Leverkusen dürften das WM-Qualifikationsspiel zwischen Chile und Kolumbien (0:0) am Donnerstag mit großer Sorge verfolgt haben.

Vidal blieb im kolumbianischen Baranquilla in der ersten Minute der Nachspielzeit nach einem Zweikampf am Rande des Spielfelds liegen und konnte wegen Adduktorenproblemen zunächst nicht aufstehen.

Erlebe die WM-Qualifikation Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vidal wurde ausgewechselt, der 29-Jährige spielte die Verletzung nach dem Schlusspfiff allerdings herunter. "Ich werde gegen Uruguay spielen, egal was ist, ich werde spielen. Wir brauchen diese drei Punkte", sagte er mit Blick auf das Spiel am Dienstag in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile.

In der 73. Minute war bereits Aranguiz wegen offensichtlicher muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Neun Minuten zuvor hatte zudem Torhüter Claudio Bravo (Manchester City) das Spielfeld mit einer Knieverletzung verlassen müssen.

Durch das 0:0 bleibt Chile mit nun 17 Punkten weiter hinter Brasilien (24), Uruguay (23), Kolumbien (18) und Ecuador (17) auf dem fünften Rang der Tabelle. Dieser berechtigt nur zur Teilnahme an den Play-offs gegen den Ozeanien-Vertreter.

Arturo Vidal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung