Carlo Ancelotti schließt ein Engagement bei Olympique Marseille aus

Ancelotti: Werde nie Olympique trainieren

Von SPOX
Montag, 14.11.2016 | 09:57 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Carlo Ancelotti trainierte Top-Klubs in ganz Europa. Mit PSG wurde der Italiener dabei einmal französischer Meister. Im Interview mit Canal+ äußerte er sich nun zu seinem Ex-Klub und verriet, warum es nicht in Frage kommt, eines Tages für den Erzrivalen an der Seitenlinie zu stehen.

Gefragt nach der Entlassung seines Nachfolgers Laurent Blanc im vergangenen Sommer meinte er: "Blanc? Das ist eine andere Welt. Wenn der Verein der Meinung ist, dass der Trainer ausgetauscht werden muss, darf das kein Problem für den Trainer sein." Und weiter: "Der Trainer muss das akzeptieren."

Die Frage, ob es denkbar wäre, dass Ancelotti irgendwann für Olympique Marseille arbeiten könnte, stellt sich für ihn offenbar nicht: "Nein, nein. Das kann ich nicht machen. Ich habe Paris Saint-Germain in Frankreich trainiert und in Italien den AC Milan. Ich habe großen Respekt für Inter, für Marseille, aber ich kann sie nicht trainieren. Auch Atletico nicht, weil ich Real Madrid gecoacht habe."

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung