Fussball

Gladbach: Keine Klausel bei Hazard

Von Ben Barthmann
Thorgan Hazard hat keine Rückkaufklausel im Vertrag

Borussia Mönchengladbach kriselt etwas, Thorgan Hazard dagegen konnte seine letzten Monate erfolgreich gestalten. Gerüchte brachten eine Rückkehr zum FC Chelsea ins Gespräch, der Stürmer weiß von nichts.

Rund neun Millionen Euro investierte Borussia Mönchengladbach in Thorgan Hazard und wurde dafür belohnt. Der Belgier konnte mit guten Leistungen seinen Teil zum Erfolg des letzten Jahres beitragen und ist auch in diesem Jahr einer der Leistungsträger.

Letzte Gerüchte brachten eine Rückkehr zum FC Chelsea ebenso ins Gespräch wie eine Rückkaufklausel. Rund 15 Millionen Euro sollten es sein. Davon weiß der Spieler selbst jedoch nichts. "Ehrlich gesagt ist mir diese Rückkaufoption nicht bekannt. Ich weiß von der Geschichte nichts, die da mal eine Zeitung herausgebracht hat", so Hazard.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Max Eberl erklärte dem Express: "Es gibt keine Klausel. Wir brauchen aber auch keine Geheimnisse daraus zu machen: Wenn wir von Chelsea so einen Spieler bekommen, dann hat Chelsea natürlich für sich immer wieder die Möglichkeit, in welcher Form auch immer, über diesen Spieler nachzudenken - aber tatsächlich aktiv nicht."

Thorgan Hazard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung