BVB: Keser redet Sahin zum HSV

Von Ben Barthmann
Dienstag, 15.11.2016 | 08:58 Uhr
Nuri Sahin ist beim BVB aktuell nur Reservist
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Einen einzigen Einsatz konnte Nuri Sahin bisher in dieser Saison unter Thomas Tuchel für Borussia Dortmund verbuchen. Ein Abgang scheint naheliegend, nur wohin? Ex-BVB-Spieler Erdal Keser spricht vom HSV.

Hamburg oder Gladbach? Nuri Sahin könnte sich bei einem Abgang von Borussia Dortmund wohl zwischen einigen Vereinen entscheiden. Bisher nur zu einem einzigen Einsatz unter Thomas Tuchel in der laufenden Saison gekommen, könnte der Türke im Winter den BVB verlassen.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erdal Keser, von 1980 bis 1987 Spieler in Dortmund, hat einen gut gemeinten Rat für Sahin: "Sahin muss schnell weg vom BVB." Bei der Bild erklärte er: "Nuri muss den BVB im Winter dringend verlassen, wenn er seine Karriere retten will."

Keser täte "es weh zu sehen, dass er keine Beachtung mehr findet." Sahin brauche "einen Klub, wo seine Qualitäten wieder geschätzt und benötigt werden." Letzte Gerüchte um einen Tausch gegen Mo Dahoud und einen damit verbundenen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach sieht Keser nicht.

"Nuri war noch nie der Allerschnellste. Aber er kann ein Spiel ordnen und mit seinen genialen Pässen öffnen. In meinen Augen braucht der HSV genau diesen Spielertyp zur Rettung", so der ehemalige Offensivspieler. Keser ist damit aber der Erste, der von Hamburg in Zusammenhang mit Sahin spricht.

Alle News zu Nuri Sahin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung