Freitag, 21.10.2016

Ist der BVB an Kölns Timo Horn interessiert?

Horn beim BVB offenbar doch kein Thema

Die Nummer eins bei Borussia Dortmund ist derzeit an Roman Bürki vergeben, doch Konkurrent Weidenfeller wird nicht jünger. Offenbar hat der BVB einen Plan und könnte mit Timo Horn ein echtes Schnäppchen landen. Ein Angebot scheint es aber nicht zu geben.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie die Bild berichtet, ist Borussia Dortmund an einer Verpflichtung von Timo Horn interessiert. Der Torhüter des 1. FC Köln könnte Roman Weidenfeller beerben. Der zweite Torhüter des BVB hat mit 36 Jahren nochmals seinen Vertrag verlängert. Dennoch plant man in Dortmund wohl auch schon die Zukunft. In dieser könnte Horn eine entscheidende Rolle spielen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der 23-Jährige aus Köln hat eine Ausstiegsklausel für Sommer 2017. Etwa neun Millionen Euro wären fällig, um den Deutschen nach Dortmund zu locken - vielleicht eine einmalige Chance. Die Tageszeitung will erfahren haben, dass Horn Dortmund Bereitschaft zu einem Wechsel signalisierte. Gleichzeitig soll Köln aber auch an einer Vertragsverlängerung über 2019 hinaus arbeiten oder ihm zumindest die Klausel abnehmen wollen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der kicker dementierte am frühen Freitagmittag allerdings die Meldung der Bild. Dem Magazin zufolge gab es keine Gespräche zwischen Dortmund und Timo Horn oder den Kölnern.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Zudem besaß Horn die Ausstiegsklausel bereits im vergangenen Sommer, entschied sich allerdings für eine weitere Saison beim 1. FC Köln.

Timo Horn im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Pascal Stenzel wird wohl auch in der kommenden Saison für Freiburg auflaufen

Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

Ousmane Dembele spielt eine starke erste Saison beim BVB

Dembele für die Wahl des besten französischen Legionärs nominiert

Joel Grodowski hätte zum BVB wechseln können

Kreisliga-Stürmer stand vor Wechsel zum BVB


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.