Donnerstag, 20.10.2016

BVB: Julian Weigl fordert mehr als das Doppelte

Medien: Weigl will 4 Mio. Gehalt

Julian Weigl wird für Dortmund immer wichtiger. Nun soll der Youngster einen neuen Vertrag bekommen. Damit würde auch mehr Gehalt einhergehen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Weigl wechselte wechselte im Sommer 2015 für 2,5 Millionen Euro von 1860 München zum BVB. Dort übernimmt der 21-Jährige immer mehr Verantwortung. Sein Marktwert ist längst um ein Vielfaches gestiegen und soll bei gut 18 Millionen Euro liegen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Nun will der Verein den Vertrag, der noch bis 2019 läuft, vorzeitig verlängern. Auch Weigl scheint einer Ausweitung des Kontrakts nicht abgeneigt, will laut Bild aber auch seinen Leistungen entsprechend entlohnt werden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Der Zeitung zufolge fordert der Youngster um die vier Millionen Euro Jahreseinkommen. Sein aktuelles Gehalt von 1,5 Millionen Euro würde sich dann nahezu verdreifachen.

Julian Weigl im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Enes Ünal soll in der Bundesliga begehrt sein

Medien: Bayern und der BVB haben Enes Ünal im Visier

Neven Subotic könnte sich einen Verbleib in Köln durchaus vorstellen

Subotic: Fester Transfer zum FC soll nicht am Gehalt scheitern

Andre Schürrle bleibt in Dortmund vom Pech verfolgt

Medien: Schürrle droht Saisonaus


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.