Donnerstag, 20.10.2016

Roman Bürki lobt die Dortmunder Leistung in Lissabon

Bürki: "Müssen auf Sporting aufbauen"

Eine junge Truppe war der BVB bei Sporting CP und trug den Sieg davon. Roman Bürki ist stolz auf seine Vorderleute, fordert aber Borussia Dortmund auch auf, jetzt dran zu bleiben.

Etwa 25 Minuten lang musste Borussia Dortmund sich mit allen Mitteln gegen Sporting wehren, die unbedingt den Ausgleich erzielen wollten. Roman Bürki und der BVB trugen aber den Sieg in der Champions League davon.

Der Torhüter zeigt sich bei den Ruhrnachrichten zufrieden: "Sporting hat zum Schluss mit allen Mitteln versucht, das Unentschieden zu holen. Wir können stolz darauf sein, dass wir mit dieser jungen Mannschaft den Vorsprung über die Zeit bringen konnten."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Dabei waren die letzten Minuten aufgrund vieler Ausfälle ein großes Chaos beim BVB: "Aber wir haben die Situation am Ende gut gelöst. Wenn man dazu gezwungen ist, auf fremden Positionen zu spielen, dann kämpft man sich da rein. Jeder hat versucht, dem anderen zu helfen."

Jeder habe die Fehler des anderen ausgebügelt, so Bürki, der nun fordert, so weiterzumachen: "Sporting hat am Ende mit dem Publikum im Rücken ganz großes Pressing aufgezogen. Wir haben stark dagegengehalten. Darauf müssen wir jetzt aufbauen."

Roman Bürki im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.