Fussball

Hertha mit Schieber - ohne Lustenberger

SID
Hertha BSC muss auf Fabian Lustenberger verzichten

Hertha BSC muss auch im Spitzenspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) auf Ex-Kapitän Fabian Lustenberger verzichten. Der Schweizer fehlte wegen einer Beckenprellung bereits in der Vorwoche beim 1:1 bei Borussia Dortmund.

Wieder fit ist hingegen Offensivspieler Julian Schieber, der bereits die gesamte Woche mit der Mannschaft trainierte. Schieber oder Salomon Kalou könnten den für drei Spiele gesperrten Valentin Stocker im Mittelfeld ersetzen. Während Schieber in der laufenden Saison bereits zum Einsatz kam, hat Kalou noch keine Spielpraxis. "Das ist ein Vorteil für Julian", sagte Trainer Pal Dardai.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Der Hauptstadtklub rechnet im Olympiastadion mit 60.000 Zuschauern. Dass es am achten Spieltag zu einem Topspiel zwischen den viertplatzierten Berlinern und dem Tabellenzweiten Köln kommt, ist auch für Herthas Verantwortliche durchaus überraschend. "Es ist schön, ein Topspiel gegen Köln zu haben. Das zeigt, dass wir da sein können, wenn wirtschaftlich starke Teams schwächeln", sagte Manager Michael Preetz am Donnerstag.

Fabian Lustenberger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung