Ausraster-Berichte: Rangnick reagiert gelassen

SID
Mittwoch, 07.09.2016 | 20:48 Uhr
Ralf Rangnick scheint die Tuchel-Absage von 2015 gut verkraftet zu haben
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Sportdirektor Ralf Rangnick von Bundesligist RB Leipzig hat gelassen auf Medienberichte reagiert, wonach er im Anschluss an die Absage von Thomas Tuchel im Jahr 2015 ausgerastet sein soll.

Am Samstag kommt es zwischen Rangnick und Tuchel beim Bundesliga-Duell RB Leipzig gegen Borussia Dortmund zum Wiedersehen (18.30 Uhr im LIVETICKER).

"Das wird immer wieder vorkommen, dass zwei Vereine, die an einem Trainer interessiert waren, gegeneinander antreten", sagte Rangnick am Mittwochnachmittag. Er habe zuletzt mehrfach seinen Respekt gegenüber Dortmund geäußert. "Was bei Borussia Dortmund in den letzten zehn Jahren passiert ist, ist gut. Das muss man neidlos anerkennen", sagte Rangnick.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Vor anderthalb Jahren hatte RB Leipzig offenbar seine Fühler nach Tuchel ausgestreckt. Nach der Absage des früheren Mainzer Trainers soll Rangnick laut Sport Bild fuchsteufelswild geworden sein, getobt und geflucht haben. Rangnick widersprach der Darstellung: "Mein Wunschtrainer ist Ralph Hasenhüttl, und um den habe ich mich zwei Jahre bemüht", sagte der Sportdirektor.

Ralf Rangnick im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung