Werder zeigt Interesse an Diagne

Von SPOX
Mittwoch, 06.07.2016 | 10:26 Uhr
Fallou Diagne lief schon für den SC Freiburg in der Bundesliga auf
© getty

Werder Bremen muss nach den Abgängen von Jannik Vestergaard und Papy Djilobodji eine Lücke in der Innenverteidigung schließen und ist dabei offenbar in Frankreich fündig geworden. Von Stade Rennes soll Fallou Diagne in die Bundesliga zurückkehren.

Diagne kennt das deutsche Oberhaus aus seiner Zeit beim SC Freiburg, für den er in zweieinhalb Jahren 57 Einsätze in der Bundesliga sammelte. im Sommer 2014 kehrte er nach Frankreich zurück, wo er seitdem 37 Mal für Stade Rennes zum Einsatz kam. Kicker-Informationen zufolge will Bremen den 26-Jährigen nun zurück nach Deutschland holen.

Die Verhandlungen sollen weit fortgeschritten sein, in einigen Berichten ist bereits von einem Medizincheck am Mittwoch die Rede. Diese Berichte blieben bisher unbestätigt. Trotzdem könnte ein Transfer noch vor Trainingsstart am Freitag vollzogen werden.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Manager Frank Baumann ließ die Personalie unkommentiert, bestätigte lediglich, dass die Verpflichtung eines Innenverteidigers Priorität genieße. Finanzielle Möglichkeiten sollte der Verein genügend haben: Die Transfers von Vestergaard nach Gladbach, Anthony Ujah nach China, sowie eine Aufstiegsprämie aus Leipzig, die beim Verkauf von Davie Selke ausgehandelt wurde, spülten laut Kicker 26 Millionen Euro in die Kasse.

Fallou Diagne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung