Fix! SGE leiht United-Verteidiger

SID
Samstag, 23.07.2016 | 11:45 Uhr
Guillermo Varela wird in der nächsten Saison für Frankfurt auflaufen
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Es ist perfekt! Manchester United hat seinen Rechtsverteidiger Guillermo Varela an Eintracht Frankfurt ausgeliehen. Beim Fototermin der Frankfurter posierte der Uruguayer schon im SGE-Dress.

Auch die Red Devils bestätigten den Transfer, zur Höhe der Leihgebühr wurden keine Angaben gemacht. Der 23-Jährige kam beim Debüt von Jose Mourinho im Test gegen Wigan Athletic noch zu einem Einsatz für die Engländer, die anschließende Reise nach China war er jedoch nicht mehr angetreten. In der vergangenen Saison absolvierte Varela elf Partien für die erste Mannschaft von United.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Bis zum 30. Juni 2017 steht Varela nun in Diensten der Eintracht, wie ESPN erfahren haben will, soll auch eine Kaufoption ausgehandelt worden sein.

"Er ist ein sehr talentierter, junger Spieler, der seine Qualitäten bereits bei zwei absoluten Spitzenklubs unter Beweis gestellt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft belebt und das natürlich ganz besonders auf seiner Stammposition auf der rechten Verteidigerposition", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Auch Varela freut sich auf die Zusammenarbeit: "Ich freue mich auf Frankfurt, die Mannschaft und auf das Stadion. Ich habe schon einige Spiele in der Bundesliga im Fernsehen gesehen und war von der Stimmung der Fans beeindruckt."

Guillermo Varela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung