Medien: Stuttgart fordert 20 Mio. für Filip Kostic

VfB: 20 Millionen für Kostic?

Von SPOX
Montag, 06.06.2016 | 09:42 Uhr
Filip Kostic kam von Groningen zum VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Einen schnellen Abschied von Filip Kostic vom VfB Stuttgart wird es aller Voraussicht nach nicht geben. Und das liegt gemäß kicker an der happigen Ablöseforderung der Schwaben: Sie wollen ihren serbischen Flügelflitzer demnach nur für 20 Millionen Euro ziehen lassen.

Dank einer Ausstiegsklausel hätte Kostic den VfB in diesem Sommer für 15 Millionen Euro verlassen können. Eine Summe, bei der ein Transfer vermutlich bereits durch wäre. Durch den Abstieg der Stuttgarter in die 2. Bundesliga greift diese Klausel indes nicht mehr - und die VfB-Bosse setzen ihre Forderung nun deutlich höher an.

Für die Interessenten aus der Bundesliga ist das zu happig. Bayer Leverkusen, Schalke 04 und auch der VfL Wolfsburg seien nicht bereit, Stuttgarts Forderung zu erfüllen.

Ähnlich verhalte es sich mit den spanischen Klubs FC Valencia und Betis Sevilla. Anders sieht es womöglich beim FC Villarreal aus. Der Europa-League-Halbfinalist darf sich auf einige saftige Transfereinnahmen freuen und hätte das nötige Kleingeld, um Kostic unter Vertrag zu nehmen.

Der Vertrag des Nationalspielers (acht Einsätze für Serbien) beim VfB läuft noch bis 2019. Er war 2014 vom FC Groningen nach Deutschland gewechselt und kostete damals sechs Millionen Euro Ablöse.

Filip Kostic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung